2299735

Samsung Galaxy: Bixby-Button nun deaktivierbar

18.09.2017 | 14:04 Uhr |

Besitzer der Samsung-Geräte Galaxy S8, Galaxy S8+ und Galaxy Note 8 können den Bixby-Button nun deaktivieren.

Mit Bixby führte Samsung in diesem Jahr einen eigenen Sprachassistenten ein. Wirklich nützlich ist der virtuelle Helfer jedoch noch nicht – bislang versteht er nur Englisch und Koreanisch. An seinen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S8, Galaxy S8+ und Galaxy Note 8 bringt Samsung dennoch eine entsprechende Hardware-Taste an, mit der Bixby aufgerufen werden kann. Von vielen Käufern wird Bixby nicht genutzt. Aus diesem Grund gab es in den vergangenen Wochen vermehrt Dritthersteller-Apps, über die der Button mit einer neuen Funktion belegt werden konnte.

Diesen Eingriffen hat Samsung mittlerweile einen Riegel vorgeschoben. Mit der neuesten Version der Bixby-App 2.0.03.3 gibt der Elektronik-Hersteller nun aber immerhin die Möglichkeit, den Bixby-Button zu deaktivieren . Dafür müssen Nutzer jedoch erst den kompletten Setup-Prozess mit Erstellung eines Samsung-Accounts über sich ergehen lassen. Am Ende des Setup-Prozesses kann der Bixby-Button dann mit der Funktion „Nichts Öffnen“ belegt werden. Der Start von Bixby per Sprachbefehl lässt sich unter „Bixby Voice“ nun ebenfalls deaktivieren.  

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2299735