2347128

Samsung Galaxy A6: Zwei neue Smartphones mit Frontblitz

02.05.2018 | 15:16 Uhr |

Das Galaxy A6 und das A6+ verfügen über AMOLED-Bildschirm, Dual-SIM-Support und einen LED-Blitz an der Front.

Samsung hat in dieser Woche mit dem Galaxy A6 und dem Galaxy A6+ zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt . Während das A6 ein Super-AMOLED-Display mit 5,6 Zoll bietet, wartet das A6+ mit einem 6-Zoll-Bildschirm auf. Die Auflösung fällt beim A6 mit nur 1.480 x 720 Pixeln eher bescheiden aus, der größere Bruder liefert hingegen 2.220 x 1.080 Pixel. Im länglichen Gehäuse des A6 werkelt der Achtkern-Prozessor Exynos 7879 mit 1,6 GHz, im A6+ verbaut Samsung den Snapdragon 450 mit 1,8 GHz von Qualcomm.

Bei beiden Smartphones verfügen sowohl die Front- als auch die Rückseiten-Kameras über einen LED-Blitz, der für gut ausgeleuchtete Selfies sorgen soll. Beim A6 kommt an beiden Seiten eine 16-MP-Linse zum Einsatz. Das A6+ verfügt über eine 24-MP-Linse an der Front und eine Dual-Kamera mit 5- und 15-Megapixeln an der Rückseite. Zur weiteren Ausstattung der beiden Smartphones gehören 3 GB RAM, Dual-SIM-Support, 32 GB interner Speicher, ein Steckplatz für microSD-Karten, Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung. Der Akku im A6 fasst 3.000 mAh. Der Stromspeicher im A6+ fällt mit 3.500 mAh geringfügig größer aus. Beide Smartphones werden mit Android 8.0 ausgeliefert. Das kleinere A6 ist ab 14. Mai für rund 310 Euro erhältlich, das A6+ folgt am 28. Mai zum Preis von 370 Euro.

Günstige Smartphones mit bester Preis-Leistung

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2347128