2336757

Saarmojis: Saarland entwickelt eigene Emojis

14.03.2018 | 16:17 Uhr |

Mit den niedlichen Saarmojis will das Saarland die Werbetrommel für das kleinste Bundesland Deutschlands rühren.

Das kleinste Bundesland Deutschlands hat mit den „ Saarmojis “ eigene Emojis entwickelt. Die in dieser Woche vorgestellten Bilder zeigen beispielsweise wichtige Bauwerke des Landes, kulinarische Besonderheiten wie die Lyoner-Wurst oder typische Aussprüche wie „Dummel dich“ oder „Ach Gottche“. Damit ist das Saarland das erste deutsche Bundesland mit eigenen Emojis. Bislang wurden schon Hunderte „Saarmojis“ von der Kommunikationsdesignerin Zymryte Hoxhaj entwickelt. Doch auch in Zukunft werden weitere Piktogramme folgen. Konkret will man hierfür Schülerinnen und Schüler motivieren, an eigenen Emojis zu arbeiten.

Die Emojis sollen die Heimatverbundenheit und den Stolz auf die Besonderheiten des Saarlands ausdrücken. In Kategorien wie Redensarten, Sport oder Essen und Trinken wurden schon fast 400 Emojis veröffentlicht. Auch das Wirtschaftsministerium ist von den Grafiken überzeugt: Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger sieht die „Saarmojis“ als wertvolles Instrument zur Makenbildung des Saarlands sowie als großartiges Aushängeschild. Auf das Smartphone wandern die Grafiken über die für iOS und Android angebotene App "Saarmoji" , die dann eigene Tastaturen mit den Emojis hinzufügt. Danach stehen die Emojis auch in anderen Apps wie Whatsapp oder Facebook Messenger zur Verfügung.

Käse nun richtig: Android 8.1 erhält korrektes Burger-Emoji

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2336757