2273074

Ryzen: Prozessoren mit 12 und 16 Kernen aufgetaucht

12.05.2017 | 15:07 Uhr |

In diesem Jahr könnten Ryzen-CPUs mit 12 und 16 Kernen für anspruchsvolle Anwender erscheinen.

AMD will offenbar auch Ryzen-CPUs mit 12 und 16 Kernen in den Handel bringen. Nun verdichten sich die Gerüchte über die für Highend-Anwender gedachten Prozessoren. In einer Liste mit Engineering Samples auf Videocardz tauchen die 12- und 16-Kerner von AMD erstmals auf. Woher die Daten stammen, ist jedoch nicht nachvollziehbar. Entsprechend sollten die Informationen nicht überbewertet werden.

In der Liste finden sich unter dem Codenamen Whitehaven zwei Ryzen-CPUs mit 16 Kernen und 32 Threads, die zwischen 3100 und 3600 MHz takten. Außerdem taucht dort ein Alienware R3 genannter Prozessor mit 12 Kernen und 24 Threads auf, der im Standardtakt mit 2700 MHz taktet, im Turbo aber auf 3200 MHz hochdrehen kann. Wann die neuen Prozessoren offiziell enthüllt werden, bleibt fraglich. Für den Servermarkt arbeitet AMD außerdem an einem 32-Kern-Prozessor namens Naples .

Die neuen AMD Ryzen CPUs haben eine Besonderheit: Alle Modelle verfügen über einen freien Multiplikator und lassen sich daher für noch mehr Leistung übertakten. Dafür hat AMD mit dem Master Tool eine eigene Software veröffentlicht. Wie Sie damit Ihre Ryzen-Chips ganz einfach übertakten, zeigen wir Ihnen in diesem Video .

Mehr Tempo: Neue Ryzen-Treiber für Windows 10

0 Kommentare zu diesem Artikel
2273074