2277741

Riesen-Flugzeug von Paul Allen startklar

02.06.2017 | 15:49 Uhr |

Der Microsoft-Mitbegründer Paul Allen will mit dem weltgrößten Flugzeug Satelliten in den Weltraum befördern.

Der Transport von Satelliten in eine erdnahe Umlaufbahn ist teuer und kompliziert. Dies will der Microsoft-Mitbegründer Paul Allen mit seinem Stratolaunch Carrier ändern. Das 250 Tonnen schwere Flugzeug mit 28 Rädern hat eine Spannweite von über 117 Metern und besteht im Grunde aus zwei Flugzeugen, die in der Mitte miteinander verbunden sind. Für den Antrieb sorgen die sechs Triebwerke einer Boeing 747.

Der entstehende Leerraum zwischen den beiden Trägermaschinen soll Platz für eine Rakete bieten, die in einer Höhe von 10 Kilometern ausgeklinkt wird und den Rest der Reise allein bestreitet. Da der Start des Stratolaunch Carriers deutlich weniger Vorbereitung benötigt wie der Start der bislang genutzten Raketen, soll die neue Transportmöglichkeit die Kosten für einen Satellitenstart deutlich reduzieren. Der erste Testflug soll schon in wenigen Monaten erfolgen.

PC-WELT Marktplatz

2277741