2303453

Regenradar für iPhone und Android

13.10.2017 | 09:30 Uhr |

Mit der App „Drops – Der Regenalarm“ werden Sie mit Sicherheit nie wieder von einem Regenschauer überrascht.

Ob die geplante Fahrradtour ins Wasser fällt, das Grillfest stattfinden kann oder die Fenster über Nacht geschlossen werden sollten, verrät Ihnen die praktische Applikation „Drops – Der Regenalarm“.Diese bietet neben einer Niederschlaggrafik ein Regenradar mit integrierter Warnung via Pushnachricht auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät . So werden Sie nie wieder eiskalt vom Regen überrascht. Installieren Sie hierfür die kostenlose Anwendung auf Ihrem Smartphone, und starten Sie sie anschließend zum ersten Mal. Nun müssen Sie das Land und anschließend den Ort eingeben, wo Sie sich gerade aufhalten.

Hier können Sie auch einfach die Schaltfläche „Aktueller Standort“ auswählen. Natürlich müssen Sie in diesem Fall den Zugriff der App auf Ihren GPS-Standort genehmigen. Entscheiden Sie sich nun, in welchen Fällen Sie von der Applikation gewarnt werden wollen. Hier stehen die Optionen „Leicht“, „Mäßig“ sowie „Schwer“ zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, die Warnungen für den kompletten Tag zu aktivieren oder ein eigenes Zeitfenster festzulegen. Natürlich lassen sich die Pushmeldungen auch deaktivieren. Bestätigen Sie dann Ihre Eingaben über „Speichern“.

Anschließend können Sie zwischen zwei Ansichtsvarianten auswählen. Hierfür stehen die Schaltflächen „Grafik“ sowie „Radar“ am unteren Bildschirmrand zur Verfügung. Unter dem Punkt „Grafik“ erhalten Sie eine grafische Vorschau auf die erwartete Niederschlagsmenge in den kommenden eineinhalb Stunden. Die zwei horizontalen Linien „Mäßig“ und „Stark“ geben Auskunft über die Stärke der Regenschauer.

Wenn Sie es noch genauer wissen wollen, können Sie per Wischgeste die weiße vertikale Linie am linken Bildschirmrand zu der gewünschten Uhrzeit bewegen; Sie erhalten dann eine genaue Voraussage der Niederschlagsmenge in mm/g. Über die Schaltfläche „Radar“ kommen Sie zu einer Kartenansicht Ihres Standorts und zur Wolkenbewegung der nächsten eineinhalb Stunden. Regenwolken kennzeichnet die App hier rot. Um die Angaben zu aktualisieren, tippen Sie unten rechts auf den kreisförmigen Pfeil. Die App ruft anschließend die neusten Informationen ab. Über das Viereck mit dem Pfeil am linken oberen Bildschirmrand können Sie die Vorhersage per Nachricht, Mail oder über soziale Netzwerke mit Ihren Freunden teilen.

Die besten Wetter-Apps für Ihr Smartphone

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2303453