2348704

PUBG-Mobile nun offiziell am PC spielbar

09.05.2018 | 14:12 Uhr |

PUBG lässt sich nun in der mobilen Free-2-Play-Variante auch offiziell auf dem PC spielen. Hierfür wird das Spiel emuliert.

Die vor kurzem erschienene Mobile-Variante des Battle-Royale-Spiels Playerunknown's Battlegrounds kann nun ganz offiziell am PC gespielt werden.

Neben der PC- und der Xbox-One-Fassung des Battle-Royale-Spiels Playerunknown's Battlegrounds kam vor kurzem der mobile Ableger des Spiels in die Stores von iOS und Android. Der Clou: Der Titel ist in den Mobile-Stores kostenlos erhältlich. Auf dem PC wie der Xbox-One kostet das Spiel jeweils um die 30 Euro.

Der Titel spielt sich natürlich auf einem Touchscreen deutlich schwieriger. Diesen Umstand machten sich einige Spieler zunutze und emulierten das Spiel kurzerhand auf dem PC, um den Titel mit Maus und Tastatur spielen zu können. Zum Unmut fairer Spieler, die gegen Reaktionen von Spielern, die mit perfektem Shooter-Equipment antraten, natürlich keine Chancen hatten.

Hierauf hat Tenscent, der Publisher der Mobile-Version nun reagiert, und stellt seine eigene emulierte Version des Mobile-Spiels zur Verfügung. Gespielt wird wie nun für Shooter üblich mit Maus- und Tastatursteuerung. Der Unterschied: Emulator-Nutzer können nur gegen andere Emulator-Nutzer antreten. So soll das Spiel fair bleiben.

Wer an PUBG also Interesse hat, kann es nun für lau am PC ausprobieren. Allerdings muss man auch die weitaus schlechtere Grafik des Mobile-Ablegers in Kauf nehmen. Dafür sollte das Spiel jedoch auch auf älteren Geräten gut spielbar sein. Als Auflösungen können 720p, 1080p und „Ultra HD 2k“ gewählt werden.

PUBG-Mobile ist am PC nur knapp 1,34 GB groß, zum Vergleich: Die originale PC-Version ist 13,8 GB groß. Sie können es auch als Gast ohne Login spielen. Jeder kann an der öffentlichen Beta-Phase teilnehmen und das Spiel kostenlos hier downloaden.


0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2348704