2284323

Preisanstieg: Grafikkarten werden wegen Mining teurer

06.07.2017 | 16:14 Uhr |

Das Schürfen von Ethereum sorgt für steigende Preise bei AMD- und Nvidia-Grafikkarten.

Der Mining-Boom sorgte in den letzten Wochen dafür , dass die AMD-Grafikkarten Radeon RX 470/480 und RX 570/580 teurer geworden sind. Nun klettern auch die Preise für die Nvidia-Modelle GeForce GTX 1060 , GTX 1070 und GTX 1080 nach oben. Eine sofort lieferbare GTX 1060 kostet aktuell über 300 Euro. Für eine GTX 1070 müssen Käufer 470 Euro auf den Tisch legen. Vor einem Monat kostete die Karte noch 380 Euro. Auch die GTX 1080 hat preislich zugelegt: Das günstigste Modell ist aktuell für 550 Euro zu haben.

Alle Karten eignen sich für das Schürfen der Kryptowährung Ethereum, wobei die AMD-Karten eine deutlich höhere Leistung erzielen als gleich teure Nvidia-Karten. Gleichzeitig fällt der Euro-Kurs für eine Ethereum deutlich. Während eine ETH-Einheit Mitte Juni noch 350 Euro wert war, bringt sie aktuell nur noch 230 Euro.

Blockchain: So funktioniert die Basis von Bitcoin 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2284323