2253172

Post verliert Paket mit 100 seltenen SNES-Modulen

15.02.2017 | 17:06 Uhr |

Auf dem Weg von Frankfurt in die USA ist ein Paket mit 100 teuren SNES-Spielen verschwunden.

Wenn ein Paket verloren geht, ist das immer ärgerlich. Wenn er Inhalt aber zwischen 7500 und 10.000 US-Dollar wert und nur schwer ersetzbar ist, ist die Wut entsprechend größer. Passiert ist dies dem US-Amerikaner Byuu, der eine Sammlung aus 100 SNES-Spielen erstanden hatte. Auf dem Weg von Frankfurt nach New Jersey verschwand das Paket jedoch.

Eigentlich wollte Byuu die Kleinode eines europäischen Sammlers archivieren und sie ihm im Anschluss zurücksenden. Beim ersten Paket aus 100 Spielen hat dies auch noch geklappt. Die zweite Fuhre ist nun jedoch verschwunden.

Das Paket war zwar versichert, jedoch nicht auf dem letzten Weg zum Verteilerzentrum. Zusammen mit anderen Sammlern will Byuu nun Spenden sammeln, um den Verlust des ursprünglichen Besitzers zu kompensieren. In der SNES-Szene hat er sich mit einem eigenen Emulator bereits einen Namen gemacht. Sein Projekt zur Archivierung der Spiele hat er aber vorerst eingestellt.

Emulatoren: So wird Ihr PC zur Retro-Spielkonsole

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2253172