2324182

Polizei warnt: E-Mail droht mit Sperrung des Telekom-Anschlusses

16.01.2018 | 15:08 Uhr |

Die Polizei warnt aktuell vor einer neuen E-Mail-Betrugsmasche mit der angeblichen Sperrung des Telekom-Anschlusses.

In dieser Woche warnt die Polizei vor einer neuen Betrugsmasche per E-Mail. Die Betrüger geben sich als Deutsche Telekom aus und senden ihren ahnungslosen Opfern eine E-Mail mit der Nachricht, dass kein Zahlungseingang festgestellt worden sei und ihr Telekom-Anschluss als Konsequenz gesperrt werden soll. Nähere Details könnten die Empfänger dem E-Mail-Anhang entnehmen – einer Zip-Datei mit dem Namen des E-Mail-Empfängers. Der Anhang enthält jedoch keine tatsächliche Rechnung, sondern einen Trojaner. Dieser wird aktuell noch nicht von allen Antiviren-Programmen erkannt.

Der E-Mail-Text sieht laut Polizei im Regelfall in etwa so aus: "Sehr geehrte/r ......., leider konnten wir von Ihnen seit dem 29.12.2017 keinen Zahlungseingang feststellen. Ihr Anschluss wird daher gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Nutzung ab dem 26.02.2018 gesperrt. Damit Sie Ihren Anschluss weiter vollständig nutzen können, begleichen Sie bitte die beigelegte Rechnung innerhalb von 3 Tagen. Sollte die Zahlung bereits erfolgt sein, betrachten Sie diese E-Mail bitte als gegenstandslos. Mit freundlichen Grüßen Ihre Telekom".

Die Polizei rät dringend davon ab, die angehängte Zip-Datei zu öffnen. Sollte das bereits passiert sein, sollten Nutzer im nächsten Schritt einen Computer-Scan mit einem aktuellen Antiviren-Programm durchführen. Zusätzliche Tools finden sich auf botfrei.de . Bleibt der Scan erfolglos, sollte er zu einem späteren Zeitpunkt nach dem Update des Antiviren-Programms erneut durchgeführt werden. Um zu verhindern, dass der Trojaner empfindliche Daten ausspioniert, sollten Nutzer bis dahin Logins auf Websites und Online-Banking-Anwendungen meiden. Im schlimmsten Fall müssen betroffene Nutzer ihr Betriebssystem neu aufspielen. 

So entfernen Sie Viren/Trojaner mit Gratis-Tools selbst

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2324182