2396895

Pokémon Go ab sofort mit Trainerkämpfen

13.12.2018 | 15:46 Uhr | Denise Bergert

Entwickler Niantic erweitert das beliebte Mobile-Game Pokémon Go um die heiß ersehnten Trainerkämpfe.

In Pokémon Go können Spieler ab sofort auch im PvP-Modus Trainerkämpfe gegen andere Spieler antreten. Entwickler Niantic liefert das heiß ersehnte Feature ab heute für die Spiele-App aus. Die Trainerkämpfe sind ab Level 10 möglich und sollen ein neues Kernelement von Pokémon Go darstellen. Laut Niantic sind sie genau so wichtig wie die Einführung der Fangen- und Tauschen-Funktion der Pokémon.

Um die Trainerkämpfe sowohl für Neulinge als auch für Profis gleichermaßen attraktiv zu gestalten, hat Entwickler Niantic drei unterschiedliche Ligen eingeführt. In der Superlige kämpfen Trainer gegeneinander, deren Pokémon-WP bei unter 1.500 liegt. In der Hyperliga messen sich Pokémon mit bis zu 2.500 WP. Die besten Pokémon-Trainer mit den wertvollsten Pokémon messen sich hingegen in der Meisterliga.

Um einen Trainer in der Nähe zu einem Kampf herauszufordern, scannen Pokémon-Go-Nutzer einfach dessen Kampfcode. Battles über weitere Entfernungen sind auch mit Besten Freunden und Hyperfreunden möglich. Für jeden Trainerkampf winken Belohnungen, die jedoch nicht von der jeweiligen Liga beeinflusst werden.

Pokémon Go verursachte viele Verkehrsunfälle

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2396895