2375143

Play Store bekommt Belohnungsprogramm

07.09.2018 | 15:42 Uhr |

Google will den Play Store offenbar um ein Punktesammelprogramm und ein Voting-System für Apps erweitern.

In der aktuellen Version des Google Play Store finden sich Hinweise auf wichtige Neuerungen: In Version v11.5 und v11.6 bereitet Google laut Quellcode zwei neue Features des App-Shops vor. Dabei handelt es sich einmal um ein Treueprogramm namens Play Points, mit dem Nutzer Punkte erhalten, die anschließend für In-App-Käufe ausgegeben werden können. Die zweite Neuerung hat noch keinen konkreten Namen, es handelt sich um ein neues Voting-System, mit dem Nutzer ihre Lieblingsanwendungen bewerten können.

Wie bei ähnlichen Punktesammelprogrammen haben auch die kommenden Play Points ein Verfallsdatum. Ob neu hinzugewonnene Punkte nur eine bestimmte Zeit gültig sind, bleibt dennoch offen. Google stellt aber voraussichtlich eine Liste bereit, in der alle gesammelten und ausgegebenen Punkte aufgeführt werden. Wozu genau das Voting-System dienen soll, bleibt fraglich. Laut Code gibt es Felder für einen Gewinner. Gut möglich, dass Nutzer hier über Funktionen abstimmen können, die der Entwickler zuerst in seine Apps integriert. Oder aber Google greift auf ein ähnliches System wie Steam zurück. Dort können Nutzer darüber abstimmen, welche Spiele demnächst als Sonderangebot erhältlich sein sollen.

Die besten Android-Apps für die Jobsuche

Die besten Android-Gratis-Spiele 2018

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2375143