2272210

Piraten-Seite empfiehlt Netflix und macht dicht

09.05.2017 | 16:38 Uhr |

Die Piraten-Streaming-Seite "Coke and Popcorn" stellt den Betrieb ein und hat auch einen Tipp für die Nutzer: Verwendet Netflix.

Die Betreiber der Piraten-Streaming-Seite "Coke and Popcorn" verkünden auf ihrer Website die Einstellung des Dienstes. In der Vergangenheit waren über die Seite Links zu illegalen TV-Serien- und Filme-Streamings gelistet. Man habe sich aber dazu entschlossen, so heißt es auf der Website, den Dienst einzustellen. Einen Grund für die Schließung verraten die Betreiber nicht. Sie haben aber einen Tipp für alle bisherigen Nutzer: "Es gibt viele bessere Orte, um Online-TV zu genießen. Wir empfehlen Netflix".

Außerdem wird vor möglichen "Coke and Popcorn"-Plagiaten gewarnt. "Wir raten euch dringend, diese nicht zu benutzen, weil sie alle möglicherweise gefährliche Viren, schädliche Werbung oder versteckte Software ausliefern könnten, die euren Rechnern schadet und persönliche Informationen stehlen", so der Rat. Stattdessen solle man lieber auf sichere Alternativen zugreifen. Wobei bei der Gelegenheit dann erneut nochmal Netflix empfohlen wird.


Lesetipp: Netflix, Maxdome, Amazon Video & Co. im Vergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
2272210