2273652

Jetzt zum Download: Phantom Dust gratis für Win10 & Xbox One

17.05.2017 | 09:23 Uhr |

Microsoft verschenkt eine aufgepeppte Variante des Klassikers Phantom Dust an alle Windows-10- und Xbox-One-Besitzer. UPDATE

Update: Phantom Dust steht über diesen Link im Windows Store zum Download bereit. Allerdings ist das Spiel derzeit nur über einen Umweg erreichbar. Starten Sie unter Windows 10 den Windows Store und suchen Sie nach "Phantom Dust". Drücken Sie nicht Enter, sondern wählen Sie den Eintrag "Phantom Dust (Spiel)" im Drop-Down-Menü unter dem Sucheingabefeld aus. Sollten Sie doch Enter drücken, wird nur das kostenlose "Phantom Dust Multiplayer-Starterpaket" in den Suchergebnissen angezeigt. Klicken Sie auf den Eintrag und dann anschließend im Addon-Info-Fenster auf den "Phantom Dust"-Eintrag unter "Funktioniert mit", um an das Spiel zu gelangen. Alternativ folgen Sie diesem Link.

Phantom Dust steht im Windows Store zum Download bereit
Vergrößern Phantom Dust steht im Windows Store zum Download bereit

Es handelt sich um einen Xbox Play Anywhere Titel, bei dem dem Spielfortschritt in der Cloud gespeichert wird, so dass das Spiel beispielsweise an der Xbox-One-Konsole gespielt und dann später am Windows-10-PC an der zuletzt gespielten Stelle weitergespielt werden kann. Außerdem bietet Phantom Dust auch eine Cross-Device-Mutliplayer-Funktion, so dass Xbox-One- und Windows-10-Spieler gegeneinander antreten können.

Ursprüngliche Meldung:

Microsoft Studios hat für Dienstag die Neu-Veröffentlichung von Phantom Dust in Aussicht gestellt. Das Spiel wird gratis für Windows 10 und Xbox One zum Download freigegeben werden, wie Aaron Greenberg, Head of Xbox Games Marketing bei Microsoft, in einem Tweet ankündigt.

Zeitgleich wird auch ein kostenloser DLC veröffentlicht, durch den der Spieler eine Reihe neuer Fähigkeiten für den Einzel- und Mehrspieler-Modus erhält. Über einen kostenpflichtigen DLC kann der Spielfortschritt beschleunigt werden.

Phantom Dust ist ein Action-Strategie-Abenteuer, welches mehrere Spielegenres vereint. Entwickelt wurde das Spiel von Microsoft Studios in Japan unter der Leitung von Yukio Futatsugi, der sich einen Namen mit den Panzer-Dragoon-Spielen für die Sega-Saturn-Konsole machte. Microsofts Ziel war es, mit dem Spiel die Xbox 1 attraktiver für den japanischen Markt zu machen.

Phantom Dust erschien schließlich am 23. September 2004 in Japan gegen Ende des Xbox-1-Lebenszyklus. Ein paar Monate später dann auch in Nordamerika. Hierzulande kam das Spiel dagegen nie offiziell auf den Markt. Ein kommerzieller Erfolg wurde das Spiel nicht, obwohl es die Spieler, die es spielten, begeisterte. Vor einiger Zeit entschied man sich bei Microsoft, Geld in die Portierung für Windows 10 und die Xbox One zu stecken.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2273652