2296353

Panasonic zeigt transparenten OLED-Fernseher

03.09.2017 | 13:37 Uhr |

Panasonic präsentiert auf der IFA den Prototyp eines "unsichtbaren" OLED-TVs mit Full-HD-Auflösung.

In der Vergangenheit hatte der japanische Hersteller bereits einen ähnlichen Prototypen mit LED-Technologie gezeigt, der eine Hintergrundbeleuchtung benötigte. Das neue Modell setzt auf die OLED-Technologie und deren selbstleuchtenden Pixel. Wird der Fernseher nicht genutzt, dann ist das Glas durchsichtig und gibt die Sicht auf die dahinter abgestellten Objekte frei. Eingeschaltet verwandelt er sich in einen Full-HD-Fernseher mit brillanten Farben und tiefen Schwarzwerten. Offen ist weiterhin, wann der transparente Fernseher die Marktreife erreichen und was er kosten wird. Panasonic zeigt außerdem, wie sich das intelligente Glas in Kombination mit einem Touchscreen nutzen lässt, und zwar in Form eines Sake- und Weinkühlschrankes, an dessen Tür Informationen zu den Getränken eingeblendet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2296353