2299112

OneStep 2: Die Rückkehr der Polaroid-Kamera

14.09.2017 | 14:14 Uhr |

Mit der OneStep 2 veröffentlicht Impossible Project nach zehn Jahren eine neue Polaroid-Sofortbildkamera.

Zehn Jahre nach dem Produktionsende von Sofortbildkameras bei Polaroid, lässt das Fan-Projekt Impossible Project den Sofortbild-Kult wieder aufleben. Nachdem die Initiatoren die Polaroid-Marke sowie deren Lizenzgeschäft erworben haben , veröffentlichen sie mit der OneStep 2 die erste Retro-Sofortbildkamera mit Polaroid-Branding. Im vergangenen Jahr brachte das Fan-Projekt bereits ein neu entwickeltes Modell auf den Markt. In dieser Woche hat sich Impossible Project zudem in Polaroid Originals umgetauft. Unter diesem Namen sind noch weitere Sofortbildkameras zu erwarten.

Die einfache OneStep 2 orientiert sich am Original aus den 1970er Jahren und bietet nur wenig modernen Komfort. An Bord sind Timer und Blitz. Laden lässt sich der integrierte Akku über USB. Die OneStep 2 funktioniert mit den I-type Farb- und Schwarzweiß-Filmen zum Preis von 16 US-Dollar pro Stück von Impossible Project. Die Kamera ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Sie kann ab sofort zum Preis von 99 US-Dollar auf polaroidoriginals.com vorbestellt werden . Die Lieferung erfolgt voraussichtlich am 16. Oktober 2017.  

0 Kommentare zu diesem Artikel
2299112