2396200

OnePlus 6T McLaren Edition kostet 700 Euro

11.12.2018 | 15:13 Uhr | Denise Bergert

OnePlus kooperiert für eine Special Edition des OnePlus 6T mit Supersportwagen-Hersteller McLaren.

OnePlus hat heute eine McLaren Edition seines Smartphones OnePlus 6T angekündigt . Das Design des Handy-Gehäuses verfügt über eine dezente Umrandung in McLaren-typischem Papaya-Orange sowie einer Glasrückseite im Karbon-Look. Im Vergleich zur herkömmlichen Version des OnePlus 6T bietet die McLaren Edition außerdem zehn Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte internen Speicher. Die Sonder-Ausführung ist außerdem mit der neuen Warp Charge 30 getauften Schnellladetechnik ausgestattet. Sie soll den 3.700-mAh-Akku in nur 20 Minuten zu 50 Prozent aufladen. Warp Charge 30 soll das Smartphone während des Ladevorgangs kühl halten und sogar noch schneller laden, wenn das Gerät noch in Benutzung ist.

Das OnePlus 6T ist ab 13. Dezember in Europa und den USA erhältlich. Ganz billig ist die Sonder-Edition jedoch nicht. Hierzulande zahlen Käufer stattliche 699 Euro für die Hardware. Damit ist das OnePlus 6T McLaren Edition das teuerste Smartphone des chinesischen Herstellers, aber im Vergleich zu Konkurrenzgeräten mit Luxus-Kooperation noch eines der Erschwinglichsten. Das OnePlus 6T McLaren Edition ist laut den beiden Unternehmen erst der Auftakt einer langjährigen Partnerschaft zwischen OnePlus und dem Supersportwagen-Hersteller. Welche weiteren Projekte für die Zukunft geplant sind, ist allerdings noch nicht bekannt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2396200