2340901

OnePlus 6 kommt mit Snapdragon 845 und iPhone x-Design

04.04.2018 | 10:55 Uhr |

Das OnePlus 6 wird demnächst vorgestellt - doch schon jetzt gibt es einige Details zu Design und Ausstattung. Hier finden Sie alle Infos.

Das OnePlus 6 - Nachfolger des OnePlus 5T - wird zwar erst in den nächsten Wochen zu einem noch unbekannten Datum vorgestellt, doch OnePlus selbst enthüllt nach und nach Infos zur Ausstattung. Gründer und CEO von OnePlus Pete Lau schreibt in einem Forumsbeitrag über die beste Nutzererfahrung und eine nahezu grenzenlose Performance. Und um die im neuen OnePlus 6 zu gewährleisten, setzt OnePlus auf den neuesten Octa-Core-Prozessor Snapdragon 845 von Qualcomm, der unter anderem in der nicht europäischen Version des Samsung Galaxy S9/S9+ arbeitet. Hinzu kommen bis zu 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher. Diese Daten entsprechen wahrscheinlich der besser ausgestatteten Version des OnePlus 6 - wir vermuten, dass es auch wieder eine 6 GB-Variante geben wird, die wieder mit 64 oder gar 128 GB internem Speicher kommt. Oder kommen diesmal sogar 3 Versionen? Der Speicher ist meistens recht groß, weil er sich wie im iPhone X nicht via Micro-SD-Karte aufstocken lässt.

OnePlus 6 mit iPhone X-Design

Das ist aber nicht die einzige Gemeinsamkeit mit dem iPhone X. Denn das OnePlus 6 wird ebenfalls mit einer Display-Notch kommen - also der Bildschirm-Aussparung am oberen Rand. Auch diese Infos wurde nicht geleakt, sondern von Pete Lau im offiziellen OnePlus-Forum bekanntgegeben . The Verge hat kürzlich ein erstes offizielles Foto dieses Design-Merkmals veröffentlicht, das von OnePlus selbst bereitgestellt wurde. Dank der Notch wird die nutzbare Display-Fläche größer, denn die Statusleiste wandert etwas nach oben in eine Reihe mit der Notch. OxygenOS - das eigene System basierend Android - wird entsprechend an das neue Design angepasst.

In der Display-Aussparung befinden sich die Frontkamera und der Lautsprecher wie beim Huawei P20 . Die Notch ist deutlich kleiner als im iPhone X.

Ein von dem bekannten Leaker Evan Blass veröffentlichtes Foto zeigt die Rückseite des OnePlus 6. Die scheint aus gebürstetem Aluminium zu bestehen, das sehr schick aussieht. Weiterhin scheint OnePlus auf den Kopfhöreranschluss nicht zu verzichten. Auf der Rückseite befindet sich außerdem der Fingerabdrucksensor unterhalb der Dual-Kamera, die jetzt wie bei vielen Flaggschiffen vertikal angeordnet ist.

Preis und Verfügbarkeit

Es gibt noch keinen offiziellen Vorstellungstermin. Doch lange kann es nicht mehr dauern, wahrscheinlich Ende April. Das OnePlus 5T ist nämlich so gut wie ausverkauft und wird nicht mehr produziert - im offiziellen Onlineshop gibt es nur noch die 8GB-Version. Bei Amazon bekommen Sie beide Modelle des OnePlus 5T , allerdings sind diese wohl erst in 1 bis 2 Monaten versandfertig. Die Preise liegen bei 499 und 559 Euro.

Wir gehen davon aus, dass das OnePlus 6 teurer sein wird. Eventuell kostet dann die 6GB-Version 599 und die 8GB-Variante mit 256 GB internem Speicher 659 Euro. Und sollte es tatsächlich 3 Versionen geben, könnte der Einstiegspreis bei 549 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2340901