2356419

Oneplus 6 hat sich bereits 1 Mio. Mal verkauft

15.06.2018 | 15:12 Uhr |

Das neue Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus hat sich innerhalb von 22 Tagen schon eine Million Mal verkauft.

Das Oneplus 6 avanciert zum am schnellsten verkauften Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie das Unternehmen heute über den Micro-Blogging-Dienst Twitter bekannt gab , konnte Oneplus innerhalb von 22 Tagen bereits eine Million Einheiten absetzen. Die beiden Vorgänger-Modelle benötigten für diese Rekordmarke jeweils drei Monate.

Das Oneplus 6 ist seit Ende Mai 2018 erhältlich. Das Smartphone bietet einen AMOLED-Bildschirm im 6,28-Zoll-Format mit einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln. Im Gehäuse werkeln ein Snapdragon 845 und je nach Speicher-Austattung 6 bzw. 8 GB RAM. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Dual-Kamera mit 16 und 20 Megapixeln sowie eine 16 MP-Linse an der Front. Ebenfalls an Bord sind ein Akku mit 3.300 mAh und ein Fingerabdruck-Sensor an der Rückseite.

Das Oneplus 6 ist ausschließlich über den Online-Shop des Herstellers erhältlich. Im deutschen Store sind aktuell noch die Versionen in Silk White und Mirror Black mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher zum Preis von jeweils 569 Euro erhältlich. Günstiger geht es mit der Mirror-Black-Variante mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher für 519 Euro. Die beiden Midnight-Black-Ausführungen mit 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB Speicher sind aktuell in mehreren europäischen Ländern ausverkauft. Oneplus hat jedoch aktuell noch nicht bestätigt, wann diese beiden Versionen wieder erhältlich sein werden.

OnePlus 6 im Test: Cooles Glas-Design mit Notch

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2356419