2284697

Office 365 kontrolliert Mitarbeiter

07.07.2017 | 15:14 Uhr |

Mit einem neuen Office-365-Tools können Firmen analysieren, wie viel Zeit Mitarbeiter mit bestimmten Aufgaben verbringen.

Microsoft will Führungskräften in Office 365 ein neues Tools zur Produktionssteigerung an die Hand geben. Das Add-On Workplace Analytics erfasst und analysiert, wie viel Zeit Mitarbeiter mit bestimmten Aufgaben verbringen. Dazu erfasst das Werkzeug die anonymisierten Metadaten der Kalender- und E-Mail-Software in Office 365.

Workplace Analytics wertet die Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen aus und stellt Leistungskennzahlen bereit. Anhand derer sollen Unternehmen Trends erkennen und eventuelle „Zeitfresser“ erkennen und beseitigen können. Als Beispiel nennt Microsoft eine Verhaltensanalyse von erfolgreichen Verkäufern in einer Verkaufsabteilung. Workplace Analytics wertet hier auf Wunsch aus, wie viel Zeit diese Mitarbeiter im Kundenkontakt verbringen und wie viele Kontakte zu pflegen. Die Ergebnisse dieser Auswertung sollen dann anderen Mitarbeitern helfen, ebenfalls höhere Verkaufserfolge zu erzielen. Workplace Analytics soll laut Microsoft in Kürze in allen Enterprise-Plänen der Office-365-Suite zur Verfügung stehen. Preise sind bislang noch nicht bekannt.

Microsoft: Office 365 Deutschland nun verfügbar

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2284697