2256712

Nvidia Geforce GTX 1080 und 1070 werden günstiger

02.03.2017 | 10:57 Uhr |

Nvidia hat den Preis für die Geforce GTX 1080 sowie für GTX 1080 FE und GTX 1070 FE deutlich gesenkt. Außerdem gibt es Grafikkarten mit schnellerem Speicher.

Nvidia hat sein neues Grafikkarten-Topmodell vorgestellt: die Geforce GTX 1080 Ti. Anspruchsvolle Gamer können sich diesen Grafikkarten-Traum für 819 Euro (UVP) erfüllen (US-Preis: 699 US-Dollar zuzüglich Steuer). Wer nicht so viel Geld für eine Highend-Grafikkarte ausgeben kann oder will, kann aber davon profitieren, dass Nvidia die Preise für seine bisherigen Topmodelle gesenkt hat.

Geforce GTX 1080: 100 Dollar günstiger

So kostet die Nvidia Geforce GTX 1080 jetzt in den USA 499 US-Dollar zuzüglich Steuer, wie Anandtech berichtet. Der bisherige Preis lag bei 599 US-Dollar.

GTX 1080 FE und GTX 1070 FE

Die Founders Edition der Geforce GTX 1080 soll um 150 US-Dollar günstiger werden und jetzt 549 US-Dollar kosten. Die Geforce GTX 1070 Founders Edition gibt es wiederum 50 US-Dollar günstiger für jetzt 399 US-Dollar. Zu den Preisen für die Geforce-Modelle GTX 1060 liegen aus den USA noch keine Angaben vor.

Test: Nvidia Geforce GTX 1080

Wie sich abhängig von den oben genannten US-Preisen die Euro-Preise in Deutschland entwickeln, werden die nächsten Tage zeigen.

Preisvergleich: So viel kosten Geforce-GTX-1080-Grafikkarten

Geforce GTX 1080 and GTX 1060 6 GB mit schnellerem Speicher

Außerdem soll es laut Anandtech Factory-Overclock-Versionen von den Grafikkarten Geforce GTX 1060 6 GB und Geforce GTX 1080 mit schnellerem Speicher geben: Die Geforce GTX 1060 6 GB kommt dann mit GDDR5-Speicher mit 9 GHz statt wie bisher 8 GHz Taktrate. Und die Geforce GTX 1080 OC mit 11 GHz schnellem GDDR5X statt wie bisher mit 10 GHz Taktrate.

Nvidia Geforce GTX 1060 im Test




0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2256712