2381276

Nokia 7.1: iPhone-X-Klon für 340 Euro

05.10.2018 | 15:17 Uhr |

HMD Global hat mit dem Nokia 7.1 ein neues Mittelklasse-Smartphone mit Notch und HDR-Support vorgestellt.

Der finnische Handy-Hersteller HMD Global hat heute sein neuestes Smartphone mit Nokia-Branding vorgestellt . Das Nokia 7.1 ist ein Mittelklasse-Gerät das sich am Design von Apples iPhone X orientiert. Das 5,84 Zoll Display ist zwar bei weitem nicht randlos, verfügt jedoch über die Notch getaufte Kerbe am oberen Rand, in der Kamera und Lautsprecher untergebracht sind. Die Auflösung liegt bei 2.280 x 1.080 Pixeln. Der Bildschirm unterstützt außerdem HDR10 – eine Funktion, die in der Regel nur bei Oberklasse-Hardware zu finden ist.

Im Gehäuse mit abgerundeten Ecken werkeln ein Snapdragon 636, drei Gigabyte RAM und magere 32 Gigabyte interner Speicher. Die Erweiterung per microSD-Karte ist möglich. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Dualkamera mit 12 und 5 Megapixeln an der Rückseite sowie eine Frontkamera mit 8 Megapixeln. Ebenfalls an Bord sind Bluetooth 5.0, GPS, NFC, Dual-SIM, LTE Cat6 und WLAN 802.11ac. Der integrierte Akku fasst 3.060 mAh. Das Nokia 7.1 ist ab 18. Oktober 2018 zum Preis von 340 Euro in Deutschland erhältlich. Das Smartphone wird mit Android 8.1 ausgeliefert. Ein Update auf Android 9 hat HMD Global bereits in Aussicht gestellt.

Pocophone F1 im Test - viel Smartphone für wenig Geld

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2381276