2257522

Nokia 3310 in Luxus-Variante für 1.600 Euro

06.03.2017 | 15:20 Uhr |

Ein russischer Anbieter hat eine Luxus-Variante des Nokia 3310 vorgestellt. Wahlweise auch für Putin-Fans...

Caviar, ein russische Anbieter von Luxus-Artikeln, hat zum Comeback des Nokia 3310   eine spezielle Edel-Variante des iPhone 7 vorgestellt. Auf dem MWC 2017 in Barcelona war das Remake des Nokia 3310 für das 2. Quartal 2017 und zu einem Preis von 49 Euro (Single-SIM) bzw. 59,90 Euro (Dual-SIM) angekündigt worden.

Bei Caviar kann dagegen eine Luxus-Ausgabe des Nokia 3310 für 99.000 russische Rubel vorbestellt werden, was umgerechnet einem Preis von knapp 1.610 Euro entspricht. Zu dem Preis gibt es wahlweise das Nokia 3310 Titano oder das Nokia 3310 Supremo Putin . Beim Titano-Modell erhält man das Nokia 3310 im edlen schwarzen Look mit Titan-Gehäuse. Bei Modell Supremo Putin prangt auf der Rückseite des Titan-Gehäuses zusätzlich das Konterfei des russischen Präsidenten Wladimir Putin aus Gold.

Passend zur Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hatte Caviar auch im November 2016 eine Luxus-Version des iPhone 7 mit dem Zusatz "Changeover" vorgestellt. Das Caviar iPhone 7 Supremo Trump Changeover kostet mit 32 GB Speicherkapazität 197.000 russische Rubel, was umgerechnet einem Preis von etwa 3.200 Euro entspricht. Im November 2016 kostete das Gerät noch umgerechnet 2.800 Euro. Für 500 Euro mehr erhält man das iPhone 7 auch mit 256 GB Speicher.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2257522