2272467

Nokia 3310 ab 26. Mai in Deutschland im Handel

10.05.2017 | 13:58 Uhr |

Die Neuauflage von Nokias Kult-Handy kommt Ende des Monats zum Preis von rund 60 Euro in den Handel.

Nokias Kult-Handy 3310 aus dem dem Jahr 2000 erlebt 2017 ein Revival. Hersteller HMD Global bringt das Handy unter dem Nokia-Brand in überarbeiteter Form am 26. Mai in den Handel. Das Dual-Band-Gerät soll nur rund 60 Euro kosten und in den Farben Rot, Gelb, Blau und Grau erhältlich sein. Während die kultige Form erhalten bleibt, ist das neue Nokia 3310 besser ausgestattet als der rund 17 Jahre alte Vorgänger. Das Handy bietet ein Farbdisplay mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und eine 2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz.

Ebenfalls an Bord sind UKW-Radio, MP3-Player, 16 MB interner Speicher, ein microSD-Karten-Steckplatz mit Unterstützung von bis zu 32 GB. Das Nokia 3310 bietet jedoch nur 2G-Konnektivität. Apps werden durch das Nokia-Betriebssystem Series 30+ ebenfalls nicht unterstützt. Für Retro-Feeling sorgt jedoch eine farbige Neuauflage des Spiele-Klassikers Snake, die auf dem Nokia 3310 bereits vorinstalliert ist.

Nokia 3310 im Hands-On: Comeback eines Kult-Handys

Das Kult-Handy Nokia 3310 feiert sein Comeback. HMD Global, der neue Eigentümer der Marke Nokia bringt eine neue Version des Nokia 3310 auf den Markt. Das Featurephone bietet ein gigantisches 2,4-Zoll-Display, 3 MB interner Speicher (immerhin per Micro-SD-Karte erweiterbar) und eine unglaubliche Standby-Zeit von 4 Wochen. Wir haben das Kult-Handy ausprobiert und auch eine Runde Snake gezockt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2272467