2280973

Nintendo Switch: Update 3.0 behebt HDMI-Probleme

20.06.2017 | 11:09 Uhr |

Nintendo Switch erhält ein neues, größeres Update. Und dieses behebt unter anderem ein nerviges HDMI-Problem.

Nintendo hat mit der Auslieferung des Update 3.0 für Nintendo Switch begonnen. Das Update installiert sich automatisch im Hintergrund oder kann manuell angestoßen werden. Nachdem bei den vergangenen Updates keine großen Änderungen seitens Nintendo erwähnt wurden, hat das Update 3.0 nun einige Neuerungen und vor allem Bugfixes an Bord.

Zu den Bugfixes gehört die Behebung eines nervigen HDMI-Problems, welches in Verbindung mit einigen Fernsehern (unter anderem in Verbindung mit Samsung-TVs) auftrat, wenn die angeschlossene Switch sich im Schlafmodus befand. Dabei sendete die Konsole über HDMI ein Signal, welches den HDMI-Eingang änderte. Dadurch wurde beispielsweise beim Fernsehen das Bild kurz schwarz. Bisher mussten die betroffenen Nutzer die Switch vom Fernseher trennen.

Den Veröffentlichungsnotizen für das Update 3.0 ist außerdem zu entnehmen, dass die Switch-Nutzer nun News für ihre Lieblingsspiele abonnieren können. Außerdem dürfen nun Freunde von der Freundesliste des Nintendo 3DS und der WiiU hinzugefügt werden. Auf Wunsch blendet die Konsole einen Hinweis ein, sobald ein Freund online ist. Hinzu kommen neue User-Icons und die Möglichkeit, die Lautstärke über die Schnelleinstellungen zu ändern.

Lesetipp: Die besten Spiele für Nintendo Switch

0 Kommentare zu diesem Artikel
2280973