2277374

Nintendo Switch: Konsole überlebt Sturz aus 300 Meter Höhe

01.06.2017 | 15:29 Uhr |

Per Drohne wurde die Nintendo-Konsole Switch aus über 300 Metern Höhe zu Boden fallen gelassen.

Nintendos aktuelle Spielkonsole Switch ist auch für Kinder gedacht. Entsprechend robust sollte die Hardware sein. Auf dem Youtube-Kanal UnlockRiver wurde daher ein ungewöhnlicher Falltest durchgeführt: Nintendos Mix aus Handheld und stationärer Konsole wurde von einer Drohne aus einer Höhe von 1000 Fuß (entspricht knapp 305 Meter) auf einen asphaltierten Parkplatz fallen gelassen. 

Normalerweise würde man nun erwarten, dass der Aufprall die Konsole in Dutzende Einzelteile zerspringen lässt. Die Switch hat den Sturz jedoch unerwartet gut überstanden. Der linke Joy-Con ist unter der Wucht zwar abgebrochen. Die eigentliche Konsole funktioniert jedoch noch. Auch das Display ist unbeschadet geblieben. Möglicherweise ist die Hardware jedoch auch nur glücklich gelandet. Kleinere Abstürze sollte die Switch dennoch unbeschadet überstehen.

Nintendo Switch verkauft sich blendend

0 Kommentare zu diesem Artikel
2277374