2351307

Nintendo: N64 Classic Mini in Planung?

23.05.2018 | 16:04 Uhr |

Bringt Nintendo schon zur E3 2018 im Juni eine Neuauflage der Retro-Konsole N64 auf den Markt?

Nach dem Erfolg des NES Classic Mini und SNES Classic Mini fragten sich viele Nintendo-Fans, wie es mit den Neuauflagen der klassischen Konsolen weitergehen würde. Plant Nintendo einen GameBoy Classic Mini? Oder doch ein N64 Classic Mini? Die Antwort darauf könnte ein japanischer Markenschutzeintrag geben. Darin hat sich der japanische Hersteller die Rechte an der Bezeichnung N64 erneut sichern lassen . Da dies direkt im Vorfeld der am 12. Juni beginnenden Spielemesse E3 stattgefunden hat, stehen die Vorzeichen für die Enthüllung einer Neuauflage des N64 gar nicht schlecht.

Nintendos N64 erschien im März des Jahres 1997 für 399 DM in Deutschland. Die Konsole verfügte über einen damals leistungsfähigen 64-Bit-Prozessor und nutzte Module als Speichermedium. Dies ermöglichte ansehnliche 3D-Welten nahezu ohne Ladezeiten. Zu den Highlights der Plattform gehörten das Agentenabenteuer GoldenEye 007, The Legend of Zelda: Ocarina of Time, Mario Kart 64, Star Fox 64 oder Jet Force Gemini. Aufgrund der einfachen 3D-Grafik sind die Spiele jedoch eher schlecht gealtert. Voraussichtlich würde die Neuauflage der Plattform die Optik der Titel durch eine bessere Signalverarbeitung und Texturfilterung etwas aufwerten. Nintendo wollte sich zu den Gerüchten um ein N64 Classic Mini nicht äußern. Möglicherweise erwartet uns zur E3 jedoch bereits die Ankündigung der Hardware.

Top 50: Die besten Spiele aller Zeiten

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2351307