2310366

NichePhone-S: Android-Smartphone im Kreditkarten-Format

08.11.2017 | 15:30 Uhr |

FutureModel will noch in diesem Monat ein winziges Android-Smartphone mit den wichtigsten Handy-Grundfunktionen veröffentlichen.

Der asiatische Elektronik-Hersteller FutureModel hat in dieser Woche ein minimalistisches neues Android-Handy vorgestellt. Engadget Japan konnte das Gerät bereits testen. Im Gegensatz zur Feature-beladenen Android-Konkurrenz kommt das NichePhone-S mit den wichtigsten Grundfunktionen aus. Nutzer können mit dem Gerät telefonieren, SMS versenden und Musik streamen. Durch den geringen Funktionsumfang bietet das NichePhone-S einen sehr schlanken Formfaktor – es ist gerade einmal so groß wie eine Kreditkarte. Auf einen Touchscreen verzichtet der Hersteller ebenfalls. Stattdessen kommt beim NichePhone-S eine große physische Handy-Tastatur zum Einsatz.

Auf dem Handy läuft Android 4.2. Es kann außerdem Sprach-Memos aufnehmen und sich mit Bluetooth-Kopfhörern verbinden. 3G-Support bietet das NichePhone-S ebenfalls. Das Gerät ist nur 6,5 Millimeter dünn und bringt gerade einmal 38 Gramm auf die Waage. Zu den Hardware-Spezifikationen sind bislang noch keine genauen Details bekannt. Das NichePhone-S soll am 10. November 2017 in Japan erscheinen. Dort kostet es umgerechnet 95 US-Dollar. Ob und wann das Gerät auch nach Europa kommt, ist derzeit noch unklar.  

Hier stellen wir Ihnen 25 Top-Handys unter 250 Euro vor.  vor

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2310366