2258659

Neue Nvidia-Treiber 378.78 zünden DX12-Turbo

10.03.2017 | 15:13 Uhr |

Nvidia hat neue Treiber veröffentlicht, die die Leistung von DirectX-12-Spielen deutlich verbessern sollen.

Passend zur Veröffentlichung der GeForce GTX 1080 Ti stellt Nvidia neue Game-Ready-Treiber zur Verfügung, die auch Besitzern anderer GeForce-Karten zu mehr Tempo verhelfen sollen. Der Treiber mit der Versionsnummer 378.78 wurde laut Nvidia direkt für DirectX-12-Spiele optimiert und soll im Schnitt eine Leistungssteigerung von 16 Prozent ermöglichen.

Als Grundlage für diese Werte diente eine GeForce GTX 1080 bei 4K-Auflösung, zusammen mit einem Core i7 5930K, 16GB RAM und Windows 10. Das Echtzeitstrategiespiel Ashes of the Singularity läuft laut Nvidia mit dem neuen Treiber 9 Prozent schneller, Gears of War 4 verbessert sich um 10 Prozent. Noch höher fallen die Werte bei Hitman und Rise of the Tomb Raider, die um 23 bzw. 33 Prozent gesteigerte Bildraten erreichen. 

Nvidia zeigt mal wieder, wer im Grafikkarten-Markt die Hosen anhat und haut mit der GTX 1080 Ti eine Karte raus, die günstiger und schneller als ihr bisheriges Spitzemodell Titan X ist. Aber wie schnell ist die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti denn nun wirklich? Das zeigen wir Ihnen Fritz von Benchmarks und der Spiele GTA V, Rise of the Tomb Raider und The Witcher 3 in diesem Test.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2258659