2295536

Neue Homekit-Geräte: Türschloss, Rauchmelder, Bewässerung, Fensterkontakt & Heizthermostat von Elgato

30.08.2017 | 16:40 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Der Heizthermostat Eve Thermo lässt sich endlich auch ohne App bedienen. Außerdem stellt Elgato mit Eve Lock, Eve Window Guard und Eve Smoke smartes Sicherheitszubehör vor. Und mit Eve Aqua eine Bewässerungssteuerung für den Smart Garden.

Das Münchner Unternehmen Elgato zeigt auf der IFA 2017 in Berlin vier neue iOS-kompatible Geräte für Apples Smart-Home-Lösung Homekit: Eve Lock, Eve Window Guard, Eve Smoke und Eve Aqua. Außerdem stellt Elgato die zweite Generation des Homekit-Heizkörper-Thermostats Eve Thermo vor.

Heizkörper-Thermostat Eve Thermo

Die neue Generation von Eve Thermo besitzt jetzt endlich auch ein Display mit Touch-Bedienfeld. Damit können Sie den Thermostat auch manuell einstellen und sind nicht zwangsläufig auf die App angewiesen.

Über eine weiß durchscheinende LCD-Anzeige und ein berührungssensitives Bedienfeld lässt sich die Zieltemperatur in Schritten von 0,5 Grad einstellen. Das Display wird per Fingertipp aktiviert und schaltet sich wenige Augenblicke nach der letzten Eingabe ab. In der Eve-App können Sie die Display-Ausrichtung anpassen sowie eine Tastensperre aktivieren. Für die Stromversorgung von Eve Thermo dienen Batterien.

Smarte Thermostate: Die besten Lösungen für smarte Heizungssteuerung

Das Homekit-fähige Heizkörper-Thermostat kommt nach wie vor ohne Starterpack oder Bridge aus und bietet alle Funktionen der ersten Generation. Eve Thermo ist "Made in Germany by Eurotronic", einem Spezialisten für Heizungsregelung. Eurotronic produziert auch für AVM das Heizthermostat, die Dect 300, die demnächst als Dect 301 überarbeitet wird.

AVM Fritz Dect 300 im Test: Heizthermostat senkt Kosten & steigert Komfort

Der neue Eve Thermo ist ab 26. September für 69,95 Euro erhältlich, auf Amazon wird derzeit nur die erste Generation angeboten. In Deutschland ansässige Besitzer eines Eve Thermo der ersten Generation erhalten vom 01.10.2017 bis zum 31.12.2017 über ein Trade-in-Programm 25 Euro Erstattung beim Neukauf. Dazu registriert sich der Interessent mit Kaufnachweis sowie einer oder mehrerer Seriennummern hier bei Elgato.

Lese-Tipp : Eve Degree - Pfiffige Wetterstation für Homekit und Siri im Test

Eve Smoke, Eve Window Guard und Eve Lock.
Vergrößern Eve Smoke, Eve Window Guard und Eve Lock.
© Elgato

Türschloss Eve Lock

Eve Lock kann die Haustür nach jedem Öffnen und Schließen automatisch verriegeln. Über Siri, Apple Home oder die Eve-App ist das Schloss steuerbar. Auch von unterwegs lässt sich Besuchern so Zugang verschaffen, wie Elgato verspricht. Das mit einem internen Akku ausgestattete Eve Lock nutzt Bluetooth und wird in Zusammenarbeit mit Yale, einem Unternehmen der Assa-Abloy-Gruppe, realisiert.

Rauchmelder Eve Smoke

Eve Smoke aktiviert bei Gefahr einen akustischen Alarm und zusätzlich Homekit-Benachrichtigungen oder -Szenen. Dabei überwacht der Rauchmelder nicht nur die Räume im Zuhause, sondern auch sich selbst. So kann der Benutzer über die Eve-App und Apple Home direkt am iPhone den Status prüfen und hat Zugriff auf die Funktionen. Eve Smoke, der dank Bluetooth zehn Jahre Batterielaufzeit bieten soll, setzt auf Technologie der Hager Group, einem Anbieter von Sicherheitstechnik, wie Elgato erläutert.

Fensterkontakt- und Erschütterungssensor Eve Window Guard

Eve Window Guard meldet Erschütterungen an einem Fenster und registriert, ob es offen, geschlossen oder gekippt ist. Über jegliche Änderung am Zustand des Fensters informiert der Bluetooth-Sensor per Homekit-Benachrichtigung auf dem iPhone. Eve Window Guard ist eine Homekit-Version des Eimsig-Fenstersensors, er arbeitet diskret und unsichtbar im Fensterfalz. Sie sollen ihn in allen handelsüblichen Fenstern einbauen können.

Bosch Smart Home: Bewegungsmelder, Rauchmelder und Zwischenstecker im Test

Eve Aqua
Vergrößern Eve Aqua
© Elgato

Bewässerungssteuerung Eve Aqua

Mit Eve Aqua wird der Garten ein wenig smarter. Eve Aqua setzt auf die kommende Unterstützung für Bewässerungssteuerung in iOS und soll den Gartenschlauch Siri-fähig machen. Das batterie- und bluetooth-betriebene Eve Aqua gießt die Pflanzen dann zeitplangesteuert. Wie bei Eve Thermo lassen sich Zeitpläne ins Gerät einprogrammieren, so dass es autonom arbeiten kann.

Das Wasser lässt sich auch über Siri aufdrehen, per iPhone vom Liegestuhl aus. Dazu muss sich Eve Aqua aber in Bluetooth-Reichweite des iPhones befinden. Eine weiter reichende Funkverbindung, wie es beispielsweise bei Gardena der Fall ist, stellt Eve Aqua nicht zur Verfügung. Eve Aqua führt außerdem Buch, wann und wieviel gegossen wurde.

Smart Garden: Clevere Geräte, Roboter und Apps für den Garten

Preise & Verfügbarkeiten

Verfügbarkeiten und Preise von Eve Lock, Eve Smoke, Eve Window Guard und Eve Aqua will Elgato erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Sie finden Elgato auf der IFA in Berlin in der iZone in Halle 15.1 am Stand 174.

PC-WELT Marktplatz

2295536