2345207

Neue Galaxy-S9-Version mit 6,3-Zoll-Display und Dual-Kamera möglich

24.04.2018 | 14:22 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Samsung an einer neuen Version des Galaxy S9 mit größerem Display und besserer Kamera.

Während es im vergangenen Monat bereits Gerüchte um eine neue, verbesserte Version des Galaxy S9 gab, tauchten in den vergangenen zwei Wochen erste mutmaßliche Render-Fotos und Details zum Smartphone auf. Das Gerät mit der Modellnummer SM-G8850 soll demnach einige Schwächen des Galaxy S9 ausbügeln . Laut Twitter-Nutzer Ice universe verfügt das Smartphone über ein 6,3-Zoll-Display. Der Wahrheitsgehalt dieser Meldung scheint hoch, denn sie stammt von dem Leaker, der bereits zuverlässig sämtliche Spezifikationen des Galaxy Note 8 und des Galaxy S9 vorausgesagt hatte.

Anstelle der gebogenen Kanten des Galaxy S9 soll das überarbeitete Modell den Mutmaßungen zufolge ein flaches Display bieten. Der größte Kritikpunkt – die Tatsache, dass das Galaxy S9 nicht über eine Dual-Kamera wie das Galaxy S9 Plus verfügt – wird ebenfalls ausgemerzt. Die Einzel-Linse an der Rückseite tauscht das Gerät nun gegen ein Dual-Modell mit zwei 12-MP-Sensoren. Die Performance des Smartphones soll sich durch ein übertaktetes Exynos-9810-Chipset mit 2,8 GHz ebenfalls verbessern. Das neue SM-G8850 ist also eigentlich ein Galaxy S9 Plus mit flachem Display und schnellerem Chipset. Wann Samsung das Smartphone ankündigt und was es kosten wird, ist derzeit noch unklar.

Galaxy S9 Plus: Materialkosten höher als beim iPhone X

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2345207