2328545

Neue Einstiegsmodelle für Surface Laptop und Surface Book 2

05.02.2018 | 15:43 Uhr |

Das Microsoft Surface Laptop sowie das Surface Book 2 erhalten neue Einstiegs-Konfigurationen. Der günstige Preis schlägt sich auf die Leistung und Ausstattung der Geräte nieder.

Microsoft hat seiner Hardwaresparte zwei neue Einstiegs-Geräte spendiert. So gibt es neue Modelle vom Surface Laptop und vom Surface Book 2. Durch den relativ günstigen Preis müssen Kunden jedoch Abstriche bei Leistung und Ausstattung hinnehmen.

Surface Laptop mit nur 4 GB Arbeitsspeicher

Beim 799 US-Dollar teuren Surface Laptop kommt ein Intel Kaby Lake Core m3-Prozessor zum Einsatz. Weitere Ausstattungsmerkmale: 4 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Speicher. Die Konfiguration kann später nicht um mehr Arbeitsspeicher erweitert werden. Das sollte beachtet werden, da gerade bei dieser Konfiguration der Arbeitsspeicher zum Flaschenhals werden dürfte.

Surface Book 2 ohne GPU von Nvidia

Auch das Surface Book 2 erhält ein weiteres Modell. Für 1199 US-Dollar erhalten Käufer einen 13,5-Zoll-Bildschirm, einen Core-i5-Prozessor der siebten Generation, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte SSD-Speicherplatz. Auf eine integrierte GPU von Nvidia, wie bei den anderen Surface Book 2 Modellen, verzichtet Microsoft in der günstigen Variante, diese erhält nur eine integrierte Grafikeinheit von Intel.

In den USA sind die neuen Modelle bereits verfügbar, in Deutschland jedoch bislang noch nicht. Ab wann die neuen Konfigurationen auch hierzulande zur Bestellung freigegeben werden, hat Microsoft noch nicht mitgeteilt.

Im Test: Das Microsoft Surface Book 2


0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2328545