2394931

Netflix zahlt für ein Jahr "Friends" 100 Millionen US-Dollar

05.12.2018 | 16:04 Uhr |

Ein Jahr "Friends" kostet Netflix rund 100 Millionen US-Dollar. In den Jahren davor zahlte der Streamingdienst nur 30 Millionen.

Die bereits vor 14 Jahren endende Serie „Friends“ hat weltweit eine riesige Fangemeinde. Vor kurzem machte in sozialen Netzen die Runde, Netflix würde zum 1. Januar 2019 nicht weiter ausstrahlen. Reihenweise kündigten Fans an, dann auch ihr Netflix-Abo kündigen zu wollen.

Netflix reagierte allerdings recht schnell auf die Gerüchte: „'Friends' wird Netflix 2019 nicht verlassen“, schrieb der Streaming-Dienst über Instagram. Und die treuen Netflix-Kunden zu halten ist dem Unternehmen auch einiges wert: Die New York Times fand nämlich heraus, dass Netflix die „Friends“-Ausstrahlung rund 100 Millionen US-Dollar wert ist, pro Jahr! In den Jahren davor hatte Netflix Warner Media nur 30 Millionen Dollar für ein Jahr gezahlt.

Der extreme Preisanstieg kommt wohl daher, dass Warner Media seit Juni zum Konzern AT&T gehört, der für Ende 2019 eine eigene Streaming-Plattform plant - auf der „Friends“ vermutlich auch laufen soll. Für das Jahr 2019 ist die „Friends“-Ausstrahlung auf Netflix jedenfalls vorerst gesichert.


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2394931