2380653

Netflix plant interaktive Black-Mirror-Episode

03.10.2018 | 11:12 Uhr | Denise Bergert

Aktuellen Gerüchten zufolge veröffentlicht Netflix noch in diesem Jahr eine interaktive Episode der Serie Black Mirror.

Streaming-Anbieter Netflix will seinen Zuschauern mehr Kontrolle über den Story-Verlauf von Serien und Filmen geben. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet , hat das Unternehmen diesbezüglich mehrere Projekte in Arbeit. Sein Debüt feiert das interaktive Format laut firmennahen Quellen mit einer Episode der Serie Black Mirror.

Die Science-Fiction Serie geht vermutlich noch in diesem Jahr in die mittlerweile fünfte Staffel. Die einzelnen Episoden zeigen abgeschlossene Geschichten, die meist eine nahe Zukunft in Hinblick auf mögliche technische Entwicklungen beleuchten. Während die ersten Staffeln meist dystopisch anmuteten, waren in der vierten Staffel zunehmend positive Enden zu sehen. Was bei einigen Fans für Missmut sorgt, kam anscheinend auch bei vielen gut an – das belegen zumindest die Netflix-Zuschauerzahlen.

Mit der interaktiven Black-Mirror-Folge können die Zuschauer den Mutmaßungen zufolge selbst bestimmen, wie die Geschichte ausgehen soll. Staffel fünf startet voraussichtlich im Dezember 2018. In diesem Zeitraum wird auch die interaktive Episode erwartet. Nähere Details dazu sind allerdings noch nicht bekannt. Ebenso unklar ist noch, wie komplex die einzelnen Handlungsstränge ausfallen werden.

Netflix: Film- und Serien-Highlights im Oktober 2018

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2380653