2393841

Netflix beendet Daredevil-Serie mit dritter Staffel

30.11.2018 | 10:51 Uhr |

Das Sterben der Marvel-Serien auf Netflix geht weiter: Nun hat es die erfolgreiche Daredevil-Serie erwischt. Staffel 3 war die letzte.

Schlechte Nachricht für alle Fans von Marvel´s-Serien: Netflix beendet die erfolgreiche Serie Daredevil mit der dritten Staffel. Eine weitere Staffel soll also nicht mehr produziert werden. Nach dem Ende von Iron Fist und Luke Cage beendet Netflix damit binnen kurzer Zeit eine weitere Marvel-Serie.

"Wir sind sehr stolz auf die vergangene und letzte Staffel der Show und obwohl es für die Fans schmerzhaft ist, sind wir der Meinung, dass es am besten ist, dieses Kapitel mit einem Höhepunkt abzuschließen", teilt Netflix in einem Statement laut US-Medienberichten mit.

Für Daredevil-Fans gibt es aber auch eine gute Nachricht. Laut Angaben von Netflix werden alle drei Staffeln von Daredevil "über die Jahre hinweg" bei Netflix verfügbar bleiben. Weiter heißt es aber auch, dass der Daredevil-Charakter in weiteren Projekten von Marvel weiterleben wird. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass es auch eine vierte Staffel von Daredevil geben wird, die dann allerdings nicht bei Netflix laufen wird, sondern bei Disneys geplantem Netflix-Konkurrenten Disney+, der Ende 2019 zumindest in den USA starten wird.

Aktuell gibt es damit bei Netflix nur noch zwei Serien aus dem Marvel-Universum, die - zumindest Stand heute - weitergeführt werden: The Punisher (aktuell: Staffel 1) und Jessica Jones (aktuell: Staffel 2). Bisher gibt es aber Netflix keine Angaben darüber, ab wann die neuen Staffeln der beiden Serien verfügbar sein werden.

Marvel The Defender war von Anfang an nur als Mini-Serie für Netflix geplant und wird ohnehin nicht fortgeführt.

Die Serien- und Film-Highlights im Dezember 2018 bei Netflix

Die Serien- und Film-Highlights im Dezember 2018 bei Amazon Prime Video

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2393841