2320320

Netflix: Ab sofort HDR-Filme für Windows 10

21.12.2017 | 09:59 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Film-Fans aufgepasst: Ab sofort unterstützt Netflix das kontrastreiche HDR-Format auf Windows-10-PCs. Das müssen Sie beachten.

Netflix unterstützt ab sofort das kontrastreiche HDR (High Dynamic Range) auf Windows-10-Rechnern. Das teilte der Video-Streamingdienst jetzt mit.

1. Für Edge-Browser und Netflix-App

Die High-Dynamic-Range-Inhalte (also Bilder mit höherem Kontrastumfang und mehr Helligkeitsabstufungen) können die Netflix-Nutzer sowohl im Edge-Browser als auch in der Netflix-App empfangen.

2. Hardware muss ausreichend leistungsfähig sein

Vorausgesetzt, die Hardware des Netflix-Nutzers ist HDR-fähig. Ein Intel-Prozessor der 7. Generation muss es mindestens sein, dazu noch eine ausreichend leistungsfähige Grafikkarte, um das HDR-Material abspielen zu können. Der Monitor muss HDR natürlich ebenfalls wiedergeben können.

3. Netflix Premium-Abo

Außerdem muss der Netflix-Nutzer ein Premium-Abonnement haben. Dieses kostet 13,99 Euro im Monat. Sie können sich hier anmelden und Netflix einen Monat lang kostenlos ausprobieren.

4. Windows-10-Herbst-2017-Update muss installiert sein

Auf dem Windows-10-Rechner muss zudem das Windows 10 Fall Creators Update installiert sein.

Allerdings steht nur ein kleiner Teil der auf Netflix verfügbaren Inhalte im HDR-Format zur Verfügung. Derzeit sollen es laut Netflix Filme im Umfang von 200 Stunden sein.

In diesem Artikel verraten wir Ihnen, auf welche Serien- und Film-Highlights Sie sich im Januar 2018 freuen dürfen.

HDR ist nicht gleich HDR

Netflix erhöht Preise für Standard- und Premium-Abo


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2320320