2287342

NASA-Experimente bei YouTube veröffentlicht

20.07.2017 | 15:54 Uhr |

Die NASA zeigt auch YouTube Videos seltener Flugzeuge oder spektakuläre Abstürze aus den Archiven.

Das NASA Armstrong Flight Research Center hat mit dem Upload von Videos auf YouTube begonnen, die ungewöhnliche Testflüge, Raketenstarts oder Landemanöver zeigen. Damit will die US-Raumfahrtbehörde den Zugang zu den eigenen Archiven verbessern. Außerdem soll die Öffentlichkeit sehen, welche Erfolge die Raumfahrtbehörde bislang vorzuweisen hat.

Von den 500 Clips wurden bereits 300 Videos auf YouTube hochgeladen . Einige Inhalte sind schon Jahrzehnte alt. Zu sehen sind unter anderem der Zusammenbau des Flugzeugs D-558 Skystreak im Jahre 1947 oder die Flüge des unbemannten Experimentalflugzeugs X-43A im Jahr 2004. Sehenswert ist zudem ein Video, das die geplante Bruchlandung einer Boeing 720 zeigt. Der Versuch sollte das Brandverhalten sowie die Überlebenschancen der Passagiere näher beleuchten.

NASA testet Asteroiden-Abwehrsystem

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2287342