2332978

MWC: Smartphones protzen mit High-Tech

23.02.2018 | 14:15 Uhr |

Smartphones mit Riesen-Displays, Top-Kameras, KI, Sprachassistenten, Dolmetscher-Funktionen, 3D und biometrischem Zugangsschutz – das verspricht der kommende Mobile World Congress.

Das taiwanesische IT-Nachrichten-Magazin Digitimes ist mit den Smartphone-Zulieferern und Hardware-Herstellern aus Fernost gut vernetzt. Digitimes hat nun basierend auf den Informationen, die es von seinen industrienahen Quellen bekommt, zusammengefasst, worauf sich die Smartphone-Hersteller auf dem am Montag beginnenden Mobile World Congress (MWC) in Barcelona konzentrieren werden.

So dürfen sich die Nutzer auf High-End-Kameras in vielen Smartphones freuen. Hochauflösenden Touchscreens nehmen außerdem bei immer mehr Smartphones fast die gesamte Vorderseite ein.

Künstliche Intelligenz (KI/AI) ist ein weiteres wichtiges Thema auf dem MWC. Die Smartphone-Hersteller wollen mit KI ihre Geräte zu einem immer wichtigeren Helfer für den Alltag machen. Die Smartphones sollen dank KI zu einer Art persönlichem Assistenten werden. Und dank Sprachbedienung intuitiver und leichter zu bedienen sein. Auch die Rolle als Echtzeit-Dolmetscher dürften Smartphones immer öfter einnehmen, Google hat das mit dem Pixel 2 im Zusammenspiel mit Google Assistant und den Google-Pixel-Buds vorgemacht.

Ebenfalls eine wichtige Rolle spielt das Thema „Smartphone als Zugang und Bedieninstrument für das Internet der Dinge (IoT)“. Bereits jetzt werden die meisten Geräte in einem Smart Home ja vom Smartphone aus bedient.

In Zusammenhang mit Smartphones werden auch AR und VR immer wichtiger. Die 3D-Kamera-Technologie ist ebenfalls ein wichtiges Thema, gerade in Zusammenhang mit biometrischem Zugangsschutz wie Gesichtserkennung, aber auch für Spieleanwendungen. Apple, Samsung Electronics, Huawei, Oppo, Xiaomi Technology, Lenovo und Asustek Computer arbeiten zudem mit den Zulieferern an der Weiterentwicklung von Sensoren zur Zugangssicherung und Benutzererkennung. Denn neben den 3D-Kameras sind auch Iris-Scanner und Fingerabdrucksensoren wichtige Bestandteile moderner Hochleistungs-Smartphones.

Tipp: Die besten Android-Smartphones im Test



PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2332978