2405951

MWC: Energizer-Smartphone mit 18.000-mAh-Akku?

04.02.2019 | 12:32 Uhr |

Avenir Telekom möchte auf der diesjährigen Mobilfunkmesse MWC ein Smartphone mit 18.000-mAh-Akku und Energizer-Branding vorstellen.

Auf der Mobilfunkmesse MWC 2019 will der Batteriehersteller Energizer ein neues Smartphone vorstellen, dessen Akku eine Kapazität von 18.000 mAh bringen soll. Das Handy soll dabei nur eines von mehreren Geräten einer kompletten Serie sein, die unter dem Branding „Energizer“, vermarktet werden sollen.

Zum Vergleich: Akkus von aktuellen Top-Smartphones wie dem Samsung Galaxy Note 9 fassen nur rund 4.000 mAh. Das noch namenlose Smartphone der Powermax-Serie soll dabei ein klassisches Android-Smartphone sein. Vertrieben werden wird das Gerät über den französischen Telekommunikations-Anbieter Avenir Telekom, der hinter dem Markennamen steht.

Avenir Telekom hatte schon vor etwa einem Jahr ein Smartphone mit dem Namen P16K Pro präsentiert, dessen Akku eine Kapazität von 16.000 mAh aufwies. Dieses kam jedoch nie auf dem Markt. Nach damaligen Angaben des Firmenchefs wurde es allerdings in einer kleinen Stückzahl gebaut, über weitere Hintergründe schwieg sich die Firma jedoch aus. So ist auch beim kommenden „Energizer“-Smartphone, bei aller Vorfreude über ein Gerät mit Riesen-Akku, erst mal Vorsicht geboten.

Passend dazu: So verlängern Sie die Akku-Leistung bei Smartphone und Notebook


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2405951