2387809

Musks Tesla-Roadster: Weiter von der Erde entfernt als der Mars

06.11.2018 | 14:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Anfang Februar 2018 hat Elon Musk seinen roten Tesla Roadster ins Weltall schießen lassen. Der Roadster ist mittlerweile weiter von der Sonne entfernt als der Mars!

Fragen Sie sich auch jeden Morgen nach dem Aufstehen, wo genau im Weltall sich Elon Musks Roadster gerade befindet? Dann kommt hier die Antwort. SpaceX, das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, hat eine Skizze getwittert, die den aktuellen Standort von Elon Musks Tesla Roadster im Weltall zeigt. Demnach ist der knallrote Elektro-Roadster jetzt weiter von der Sonne entfernt als der ebenfalls rote Planet Mars.

Der aktuelle Standort des Roadsters.
Vergrößern Der aktuelle Standort des Roadsters.
© https://twitter.com/elonmusk?lang=de

Im Februar 2018 ist eine Falcon Heavy Rakete mit dem Tesla Roadster ins All gestartet. Auf dem Fahrersitz des Roadsters sitzt übrigens „Starman“, ein Dummy-Astronaut, den Musk nach einem Lied von David Bowie benannt hat. Das Soundsystem des Teslas spielt in einer Endlosschleife des Bowie-Song Space Oddity. Und im Handschuhfach des Roadsters liegt eine Ausgabe von The Hitchhiker's Guide to the Galaxy (Per Anhalter durch die Galaxis) von Douglas Adams.

Auf der Webseite whereisroadster können Sie jederzeit den ständig aktualisierten Standort des Teslas und dessen Abstand zu Sonne, Mond und Mars abfragen. Der Roadster soll aber nicht endlos weit ins Weltall vordringen, sondern die Sonne umkreisen. Für eine komplette Umlaufbahn um die Sonne soll der Roadster 557 Tage benötigen, wie Business Insider schreibt. Das ist dann sozusagen ein Tesla-Roadster-Jahr.

Die Falcon Heavy ist die derzeit stärkste Weltraumrakete, sie kann zirka 65 Tonnen Nutzlast ins All transportieren. Der Tesla-Roadster an Bord der Rakete ist ein cleverer Marketing-Gag von Musk, um dem ersten Start einer Falcon Heavy noch spektakulärer zu machen. Die Falcon Heavy ist aber noch nicht die Rakete, mit der SpaceX auch Menschen ins All transportieren will: Das bleibt der Big Fucking Rocket vorbehalten.
 
Whereisroadster: Hier verfolgen Sie Elon Musks Tesla durch das Weltall

SpaceX erprobt Rettungsschiff für Astronauten



Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2387809