2341573

MSI Vigor GK80 im Praxis-Test: Mechanische Gaming-Tastatur im Aluminium-Gehäuse

09.04.2018 | 10:30 Uhr |

Test: Das aktuelle Modell aus der MSI-Vigor-Serie ist nicht nur mit einer schmucken RGB-Beleuchtung, sondern auch noch mit weiteren Extras wie wechselbaren Tastenkappen, einer abnehmbaren Handballenauflage, einem robusten Aluminium-Gehäuse und mechanischen Cherry-MX-Switches ausgestattet.

Die mechanische Gaming-Tastatur MSI Vigor GK80 macht einen sehr robusten und eleganten Eindruck, was nicht nur an der veredelten Oberseite der Tastatur liegt. Denn hier verwendet der Hersteller eine gebürstete Aluminium-Platte. Auch die satte RGB-Einzeltastenbeleuchtung und die sehr saubere Verarbeitung verleihen der Vigor GK80 eine stilvolle Gaming-Optik, an der wir kaum etwas zu bemängeln haben.

TEST-FAZIT: MSI Vigor GK80

Die Gaming-Tastatur von MSI kann uns in vielen Punkten überzeugen. Darunter fällt vor allem die robuste und schicke Optik, aber auch die äußerst zuverlässigen Cherry-MX-Switches können bei uns punkten. Wir haben den Eindruck, dass wir mit der MSI Vigor GK80 eine richtig hochwertige Gaming-Tastatur vor uns haben, die auch nach langen Zocker-Sessions noch hält, was sie verspricht.

Gut gelungen finden wir auch die Handballenauflage, diese können wir uns nach Belieben zurechtrücken können, ohne dass sie aus ihrer finalen Position rutscht. Das haben wir nicht nur dem schweren Metall-Konstrukt zu verdanken, sondern auch den rutschfesten Gummifüßen. Dennoch sollte MSI dort mehr Wert auf die Verarbeitung legen, denn es löst sich bereits nach kurzer Zeit die Gummiauflage.

Ein nettes Feature sind die vielen Wechsel-Tastenkappen, die sich im Lieferumfang befinden, die dank einer strukturierten Gummi-Oberfläche für mehr Grip und Komfort sorgen. Leider müssen wir hier auf die Beschriftung verzichten, was aber wiederum den Vorteil hat, dass sich die Keycaps individueller platzieren lassen.

Mehr dedizierte Sondertasten hätten uns gut gefallen, gerade separate Makro-Keys wären bei einer Gaming-Tastatur von Vorteil. Zudem müsste MSI die separaten Multimedia-Tasten überarbeiten, da hier die Beschriftung ungünstig platziert und auch der Druckpunkt zu schwammig ist.

Das dicke Ende kommt aber zum Schluss: Für die MSI Vigor GK80 müssen wir tief in den Geldbeutel greifen, denn der aktuelle Straßenpreis für die Gaming-Tastatur beträgt stolze 180 Euro. Das ist aufgrund der von uns erwähnten Mängel definitiv zu hoch angesetzt.

Pro:

+ zuverlässige, mechanische Schalter (Cherry MX RGB Red)

+ robustes Aluminium-Gehäuse

+ abnehmbare, frei positionierbare und robuste Handballenauflage

Contra:

- kleine Mängel bei der Verarbeitung

- keine separaten Makro-Tasten

Gaming-Tastatur mit separater Handballenauflage

Lediglich die abnehmbare Handballenauflage weist einige Schwachstellen auf, denn bei unserem Gerät löst sich bereits nach kurzer Nutzung die gummierte Oberfläche an den Ecken ab. Zudem ist die strukturierte Ablage zwar äußerst bequem, aber nur schwer sauber zu halten. Denn sie scheint Staub und Fussel magisch anzuziehen, weswegen eine regelmäßige Reinigung dringend nötig ist.

Praktisch: Die wechselbaren Keycaps finden Platz auf der Rückseite der Handballenauflage
Vergrößern Praktisch: Die wechselbaren Keycaps finden Platz auf der Rückseite der Handballenauflage

Die Unterkonstruktion der Handballenauflage gefällt uns umso besser, da sie aus einem vergleichsweise schweren Metall gefertigt ist und gemeinsam mit den dort befindlichen Gummifüßen verhindert, dass die Ablage wegrutscht. Denn bei der MSI Vigor GK80 verbinden wir die Auflage und das Keyboard nicht fest miteinander, daher können wir die ergonomische Stütze ganz nach unseren Wünschen verrutschen und so für mehr Komfort sorgen.

Die MSI Virgor GK80 bietet eine intensive RGB-Einzeltastenbeleuchtung.
Vergrößern Die MSI Virgor GK80 bietet eine intensive RGB-Einzeltastenbeleuchtung.
© MSI

Mechanische Tastaturen - Grundlagenwissen

MSI Vigor GK80: Mechanische Cherry-MX-Schalter und wechselbare Keycaps

MSI wagt bei der Schaltertechnik keine Experimente und setzt auf die bewährten, mechanischen Switches vom Typ Cherry MX, genauer gesagt auf die MX RGB Red. Diese weisen eine lineare Schaltcharakteristik auf, die es den Switches erlaubt, relativ leise und dabei noch ziemlich flott auszulösen: Bereits nach einem geringen Kraftaufwand von nur 45 Gramm und einem recht kurzen Schaltweg von nur zwei Millimetern setzt der Schalter den Tastendruck um. Ideal also für Gamer, die viel Wert auf eine schnelle Reaktionszeit legen. Wir kommen mit den Schaltern wie immer gut zurecht und werden auch beim Zocken nicht enttäuscht. Wir vertippen uns nur höchst selten und haben kaum Fehleingaben – wenn überhaupt gibt es nur etwas an den Tastenkappen zu meckern: Denn nach längerem Tippen verspüren wir leider ein recht schmieriges Gefühl auf den Fingerspitzen, sowohl bei den normalen Kappen, als auch bei den Wechseltasten aus Metall.

Der Hersteller packt für eine bessere Orientierung einige gummierte Keycaps in den Lieferumfang.
Vergrößern Der Hersteller packt für eine bessere Orientierung einige gummierte Keycaps in den Lieferumfang.

Eine begrenzte Abhilfe hierfür schafft MSI durch die im Lieferumfang befindlichen 16 Wechsel-Keycaps, die bis auf die WASD-Tasten mit einer strukturierten Gummioberfläche überzogen sind und leider komplett ohne Beschriftung daherkommen. Deshalb können wir diese ganz nach Belieben auf der Tastatur verteilen und Schalter, die wir häufig nutzen, mit dem weniger schweißanfälligen und griffigeren Material versehen.

Zum einfachen Wechsel der Tastenkappen liegt der MSI Vigor GK80 ein Keycap-Puller bei.
Vergrößern Zum einfachen Wechsel der Tastenkappen liegt der MSI Vigor GK80 ein Keycap-Puller bei.

Sehr praktisch: Für alle, die ihre Tastenkappen häufiger wechseln möchten, bietet die Handballenauflage eine Schiene auf der Unterseite, die extra für die Lagerung der Kappen konstruiert ist, indem der Nutzer die Kappen einfach seitlich hineinschiebt. Das i-Tüpfelchen wäre es noch gewesen, wenn auch das Werkzeug zum Wechseln hier einen Platz gehabt hätte.

Die besten Maus- und Tastatur-Tools

Funktionen via Tastenkombinationen abrufen

Viel Wert auf dedizierte Schalter legt MSI bei der Vigor GK80 eher weniger, denn auf zusätzliche Makro-Tasten oder eine Regelung der Beleuchtung über separate Taster müssen wir gänzlich verzichten. Letzteres steht uns aber immerhin als Tasten-Doppelbelegung zur Verfügung, und auch Makro-Tasten können wir uns über die kostenlose Software MSI Gaming Center ganz nach unseren Wünschen programmieren. Unserer Meinung nach nicht die beste Lösung für eine Gaming-Tastatur, aber immerhin entfällt die Makro-Funktion nicht komplett. Sogar unser Mainboard und unsere Grafikkarte von MSI können wir über eine Tastenkombination ansteuern und zwischen drei Leistungs-Modi durchschalten, ohne, dass wir unser laufendes Spiel verlassen müssen. Dazu zählen ein Silent-Modus, der die Lüfter herunterregelt, oder auch ein Gaming- und OC-Profil, das die Komponenten automatisch übertaktet.

Neben einem USB-Hub verfügt die MSI Virgor GK80 auch über eine dedizierte Lautstärke- und Multimediasteuerung.
Vergrößern Neben einem USB-Hub verfügt die MSI Virgor GK80 auch über eine dedizierte Lautstärke- und Multimediasteuerung.
© MSI

Die einzige Steuerung, die der Hersteller bei dieser Gaming-Tastatur auf extra Tasten ausgelagert hat, stellen die Multimedia-Schalter dar. Diese sind vergleichsweise platzsparend über dem Nummernblock angebracht. Zwar erreichen wir die Schalter an dieser Stelle gut, doch die Beschriftung der Tasten befindet sich auf der uns abgewandten Seite, weswegen wir vor allem am Anfang immer auf die Rückseite schauen müssen, um eine Falscheingabe zu vermeiden. Hinzu kommt, dass der Druckpunkt dieser Multimedia-Steuerung sehr schwammig ausfällt und ein vergleichsweise hoher Kraftaufwand zum Auslösen notwendig ist.

Tastatur- und Maus-Treiber optimal einrichten

Direkt daneben befindet sich ein praktischer USB-Hub, über den wir beispielsweise unsere Maus, unser USB-Headset oder auch USB-Sticks anschließen können.

Gleich zwei kostenlose Anwendungen zur Tastatur-Programmierung

Viele Gaming-Tastaturen bieten eine kostenlose Anwendung an, um zum Beispiel die RGB-Beleuchtung sowie Makro-Tasten noch besser an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Die MSI Vigor GK80 hat sogar zwei Programme zu bieten, wobei mehr nicht immer gleich besser ist. Denn was MSI hier in zwei Anwendungen packt, fassen Konkurrenten elegant in nur einer Software zusammen.

Die zweite Software, MSI Gaming Center, steht uns für die Programmierung unserer Tasten und Beleuchtung zur Verfügung.
Vergrößern Die zweite Software, MSI Gaming Center, steht uns für die Programmierung unserer Tasten und Beleuchtung zur Verfügung.

Die Aufteilung ist folgende: Das MSI Gaming Center ist hauptsächlich für die Einstellung der Tastatur zuständig, und ermöglicht uns die Programmierung der Tastenbelegungen und der RGB-Beleuchtung. Hierfür können wir aus vorgefertigten Effekten auswählen, die zum Teil auch auf aktuelle Gaming-Titel zugeschnitten sind und in der passenden Stimmung leuchten.

Mit der Software Mystic Light können wir alle kompatiblen MSI-Komponenten farblich miteinander synchronisieren.
Vergrößern Mit der Software Mystic Light können wir alle kompatiblen MSI-Komponenten farblich miteinander synchronisieren.

Die zweite Software hingegen hört auf den Namen MSI RGB Mystic Light und bezieht sich auf das komplette Beleuchtungssystem, das sich synchronisieren lässt, sobald wir mehrere kompatible MSI-Produkte an oder in unserem PC nutzen. Streng genommen benötigen wir das Programm Mystic Light also nur, wenn wir mehrere, beleuchtete MSI-Komponenten verwenden, die wir farblich synchronisieren möchten. Unserer Meinung nach wäre es weniger umständlich gewesen, all diese Funktionen in ein Programm zu packen, denn so muss der User zwischen zwei Tools wechseln.

Technische Daten

MSI Vigor GK80

Maße (H x B x L)

42 x 142 x 445 Millimeter

Gewicht

1.055 Gramm

Schalter-Bauart

Mechanische Cherry-MX-RGB-Red-Switches

Anschluss

USB (2 Meter), gesleevt

Anschluss-Hub

USB-Hub

Format

Standardlayout mit Nummernblock (113 Tasten)

Sondertasten

Multimedia- und Lautstärkeregelung

Beleuchtet

RGB-Beleuchtung

Onboard-Speicher

Ja

Extras

Farb- und Helligkeitseinstellung / Grafikkarten- und Mainboard-Steuerung (Doppelbelegung) / N-Key-Rollover / programmierbare Tasten / programmierbare Beleuchtung / abnehmbare Handballenablage

Allgemeine Daten

Testkategorie

Peripherie

Hersteller

MSI

Internetadresse

de.msi.com

Preis (Hersteller)

179,00

Garantie

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2341573