2358632

MSI Vigor GK40 im Praxis-Test: Günstige Gaming-Tastatur mit Membran-Switches

29.06.2018 | 11:10 Uhr |

Test: Ausgestattet mit Membran-Switches, einer ergonomischen Handballenablage und einem erstaunlich günstigen Preis könnte die MSI Vigor GK40 das ideale Einsteigermodell sein.

Zwar dürfen wir uns bei der MSI Vigor GK40 über einen günstigen Preis von nur 60 Euro freuen, der auch Gaming-Einsteigern gefallen dürfte, doch können die Membran-Switches mit richtigen mechanischen Schaltern mithalten?

TEST-FAZIT: MSI Vigor GK40

Für einen aktuellen Straßenpreis von rund 60 Euro, erhalten wir eine recht solide Gaming-Tastatur mit einer vergleichsweise schlichten Aufmachung und einer recht satten Beleuchtung.

Die Membran-Switches fallen für unseren Geschmack etwas zu stramm aus, und gerade im hitzigen Gefecht könnte hier die ein oder andere Fehleingabe auftreten. Für Anfänger ist das Keyboard dennoch gut geeignet, doch für Profis weniger zu empfehlen.

Ein weiterer Negativpunkt ist die fehlende Makro-Programmierung, auf die wir komplett verzichten müssen - auch ein Punkt an dem sich eher ein Hardcore-Gamer stören könnte.

Pro:

+ günstiger Preis

+ RGB-Beleuchtung

+ sauber verarbeitet

Contra:

- stramme Membran-Switches

- keine Makro-Programmierung

Gaming-Tastatur mit schlichter Optik

Das Gehäuse der MSI Vigor GK40 fällt relativ kantig aus, was ihr einen passenden Gaming-Look verleiht. Doch leider setzt der Hersteller überwiegen nur Kunststoff ein, worunter die Haptik leidet. Denn die Tastatur fühlt sich recht schlicht und wenig hochwertig an, trotz der sauberen Verarbeitung.

Unterstützen soll uns eine fest ingetrierte Handballenablage.
Vergrößern Unterstützen soll uns eine fest ingetrierte Handballenablage.
© MSI

Die fest integrierte Handballenablage soll besonders ergonomisch sein, jedoch finden wir sie etwas zu schmal, sodass sie uns kaum unterstützt. Etwas besser gelungen ist die RGB-Beleuchtung, die wir in der kostenlosen Mystic Light Software unter anderem mit acht unterschiedlichen Effekten leuchten lassen können. Außerdem strahlen die LEDs vergleichsweise satt, wenn auch die Farben etwas matt wirken.

Die RGB-Beleuchtung dürfen wir uns in der kostenlosen Mystic Light Software ganz nach Geschmack konfigurieren.
Vergrößern Die RGB-Beleuchtung dürfen wir uns in der kostenlosen Mystic Light Software ganz nach Geschmack konfigurieren.
© MSI

Auch bei den Tastenkappen kommt Kunststoff zum Einsatz, der sich zwar etwas rau anfühlt, uns aber immerhin nicht ins Schwitzen bringt.

So bekommen Sie Ihre Tastatur sauber

MSI Vigor GK40: Membran-Schalter mit Mechanical-Feel

Der Hersteller setzt bei der MSI Vigor GK40 sogenannte Membran-Switches ein, die sich dank eines spürbaren Feedbacks ähnlich wie richtige mechanische Schalter anfühlen sollen. Im Grunde können wir sagen, dass es sich um eine Art von Rubberdome-Technik handelt, die jedoch vergleichsweise schwergängig ist. Uns fallen vor allem schnelle und hektische Eingaben ziemlich schwer, da ein recht hoher Kraftaufwand nötig ist, um die Tasten auszulösen. Zudem scheppern die Tastenkappen recht laut, was die gesamte Wertigkeit noch etwas mindert.

In der MSI Vigor GK40 kommen Membran-Switches zu einsatz die uns ein Gefühl von mechanischen Schaltern vermitteln sollen.
Vergrößern In der MSI Vigor GK40 kommen Membran-Switches zu einsatz die uns ein Gefühl von mechanischen Schaltern vermitteln sollen.
© MSI

Mystic-Light-Software zur Personalisierung

In der Mystic-Light-Software können wir die acht Beleuchtungseffekte in der Farbgebung und in der Geschwindigkeit bearbeiten, ganz wie es uns beliebt. Doch leider können wir außer der Illuminiation keine weiteren Einstellungen vornehmen, denn eine Makro-Programmierung oder Aufzeichnung ist mit der MSI Vigor GK40 leider nicht möglich: Ein Punkt, der uns persönlich sehr negativ auffällt, der aber für einen Gaming-Neuling vielleicht nicht die oberste Priorität hat.

In der kostenlosen Mystic-Light-Software finden wir uns relativ schnell zurecht.
Vergrößern In der kostenlosen Mystic-Light-Software finden wir uns relativ schnell zurecht.

Technische Daten

MSI Vigor GK40

Maße (H x B x L)

39 x 207 x 472 Millimeter

Gewicht

1056 Gramm

Bauart

Membran-Switches

Anschluss

USB

Anschluss-Hub

Nein

Format

Standardlayout mit Nummernblock (113 Tasten)

Sondertasten

Via Doppelbelegung: Lautstärke- und Multimediasteuerung / Windows-Sperre / Taschenrechner / Beleuchtungssteuerung / Makroaufzeichnung

Beleuchtet

RGB

On board Speicher

Nein

Extras

Lautstärke- und Multimediasteuerung / Windows-Sperre / Beleuchtungssteuerung / programmierbare Tasten / programmierbare Beleuchtung

Allgemeine Daten

Testkategorie

Peripherie

Hersteller

MSI

Internetadresse

www.msi.com

Preis (Hersteller)

59,90 Euro

Garantie

24 Monate

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2358632