2349795

Microsoft Word kostenlos erhalten

17.05.2018 | 10:13 Uhr |

Knapp bei Kasse? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Word und andere Microsoft-Office-Anwendungen kostenlos auf Ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet erhalten. Für Windows, Android und iOS.

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Windows für jeden Nutzer mit Microsoft Office geliefert wird. Aber Sie haben die Möglichkeit,  Microsoft Office unter Windows 10 kostenlos zu bekommen, einschließlich Word, und das sowohl für PC, Laptop, Tablets und mobile Geräte mit Android und iOS. Allerdings gibt es ein paar Einschränkungen.

Wir erklären Ihnen, wie Sie an die kostenlosen Programme kommen und verweisen auch auf ein paar kostenlose alternative Office-Suiten, die mit der Version von Microsoft kompatibel sind.

Gratis, aber eingeschränkte Funktionen

Microsofts aktuelle Strategie für Office geht dahin, dass Sie die mobilen Anwendungen für Word, Excel und Powerpoint kostenlos auf eine Vielzahl von Geräten herunterladen können. Sie finden diese Apps für Windows 10, Android und iOS über die folgenden Links:

Für Windows 10:

Für Android:

Für iOS:

Mit Word kostenlos Dokumente auf iPhones und iPads erstellen und bearbeiten
Vergrößern Mit Word kostenlos Dokumente auf iPhones und iPads erstellen und bearbeiten

Die Programme sind zwar für alle Geräte kostenlos, aber in den Gratis-Versionen können Sie nicht alle Funktionen nutzen. Volle Funktionalität bleibt den Abonnenten von Office 365 vorbehalten.

Dokumente können Sie immer und auf jedem Bildschirm kostenlos öffnen und lesen. Dokumente kostenlos erstellen und bearbeiten können Sie allerdings nur auf Geräten, deren Displays kleiner als 10,1 Zoll sind, also beispielsweise Smartphones oder kleinen Tablets. Benutzen Sie ein größeres Tablet, einen Laptop oder Desktop-PC, können Sie sich mit den kostenlos Apps die Dokumente nur ansehen.

Unter iOS ist zumindest die Unterscheidung einfacher: Sie können Dokumente kostenlos auf jedem iPhone, normalen iPad, iPad Air oder Mini erstellen und bearbeiten. Lediglich iPad-Pro-Nutzer können Dateien nur ansehen.

Wichtig zu wissen: Selbst auf einem Gerät mit einem kleineren Display erhalten Sie nur das, was Microsoft als Core Office Experience bezeichnet. Man könnte es als ein Kernpaket bezeichnen, bei dem einige Tools und Funktionen den Nutzern der kostenlosen Apps nicht zur Verfügung stehen.

Wer mehr will, muss zahlen

Wer an einem PC, Laptop oder Tablet mit einem Bildschirm größer als 10,1 Zoll arbeitet, dem reicht es nicht, Dokumente nur betrachten zu können. So bekommen Sie mehr:

Die einfachste Möglichkeit ist die Anmeldung für Office 365 , Microsofts cloud-basierten Abo-Service, den es ab 7 Euro monatlich für ein persönliches Konto gibt. Es beinhaltet die gleichen Anwendungen, die oben aufgelistet sind, schaltet aber vollen Funktionsumfang auf jedem Gerät frei. Sie speichern Ihre Arbeit in der Cloud, so dass Sie überall darauf zugreifen können.

Office 365 Home können Sie einen Monat lang kostenlos testen.

Kostenlose Office-Alternativen

Wenn Sie mehr Funktionen brauchen als die kostenlosen Office-Apps bieten, Sie aber nicht für Office 365 zahlen wollen, dann gibt es verschiedene Alternativen zu Microsoft Office, die völlig umsonst sind.

Unsere Empfehlung ist Libre Office, ein Komplettpaket, das regelmäßig aktualisiert wird und Ihnen ermöglicht, Dokumente im Microsoft-Format zu öffnen und zu speichern. Sie können Libre Office hier herunterladen .

Weitere kostenlose Alternativen sind WPS Office , Free Office und Google Docs , das jetzt ein Bestandteil von Google Drive ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2349795