2285292

Microsoft Surface Book bis zu 800 Euro günstiger

11.07.2017 | 14:38 Uhr |

Microsoft startet den Summer Sale und bietet sein Surface Book bis zu 800 Euro günstiger an!

Am heutigen Amazon Prime Day , bei dem tausende Produkte vergünstigt angeboten werden, startet Microsoft hat seinen eigenen Summer Sale mit hohen Rabatten. Besonders viel Geld sparen Sie bei den Surface Books.

Surface Book bis zu 800 Euro günstiger im Microsoft-Store

Satte 800 Euro günstiger bietet Microsoft sein Surface Book mit Core i7, 1-TB-SSD und 16 GB Arbeitsspeicher an - statt 3549 zahlen Sie jetzt nur noch 2749 Euro im Microsoft-Store . Gegenüber dem schon günstigeren Amazon-Preis von 2925 Euro sparen Sie trotzdem noch 176 Euro.

Beim Surface Book mit dem Core i7, einer 512 GB großen SSD und 16 GB RAM sparen Sie 670 Euro und zahlen statt 2919 nur 2249 Euro im eigenen Store . Das entspricht einer Ersparnis von 23 Prozent. Gegenüber dem etwas reduzierten Amazon-Preis von 2628 Euro sparen Sie fast 380 Euro.

Auch das Surface Book mit Core i7, 256 GB großer SSD und 8 GB RAM ist reduziert. Im Microsoft-Store kostet das Modell derzeit statt 2319 nur 1799 Euro , was einem Rabatt von 22 Prozent beziehungsweise 520 Euro entspricht. Im Vergleich zum Amazon-Preis von 2088 Euro sparen Sie 289 Euro.

Die Surface Book-Modelle sind noch bis Donnerstag reduziert. Die Angebote sind gültig solange der Vorrat.

Alle Surface Book i7-Modelle stark reduziert

Test-Fazit zum Surface Book

Das erste Notebook von Microsoft ist ein Volltreffer. Es bietet alles, was Sie von einem Luxus-Notebook erwarten dürfen: Makellose Verarbeitung, elegantes Design, hohe Rechenleistung und einen herausragenden Bildschirm. Sein großer Pluspunkt: Es ist mehr als ein Notebook.

Denn dank Touchscreen und abnehmbaren Bildschirm zieht das Surface Book am Apple Macbook Pro 13 vorbei. Abgesehen davon liefern sich die Edel-Laptops ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen: Das Surface hat die bessere 3D-Leistung, das Macbook Pro eine längere Akkulaufzeit und mehr Anschlüsse. Bei der Rechenleistung und bei der Displayqualität liegen sie praktisch gleichauf.

Allerdings ist das Surface Book bei ähnlicher Ausstattung rund 400 Euro teurer. Dieser Aufpreis rechnet sich aber für Sie, wenn Sie die Hybrid-Funktion aus Notebook und Tablet sowie die stärkere GPU brauchen.

PRO:

- starke GPU

- Top-Display

- Hybrid aus Notebook und Tablet

- sehr hochwertig verarbeitet

CONTRA:

- teuer

Microsoft Surface Book im ausführlichen Test

Frontalangriff auf das Macbook Pro: Mit dem Surface Book bringt Microsoft sein erstes eigenes Notebook auf den Markt, das dank abnehmbarem Display auch als Tablet funktioniert. Daneben überzeugt es mit einem stabilen Magnesium-Gehäuse einem extrem hochauflösendem Bildschirm und einer diskreten Nvidia-GPU in der Tastatureinheit. Wir haben das Gerät in diesem Video ausprobiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2285292