2387771

Microsoft Store erhält Wunschliste und Einkaufswagen

06.11.2018 | 12:23 Uhr |

Microsoft verbessert den Microsoft Store unter Windows 10 und Xbox One mit neuen Komfortfunktionen.

Microsoft hat zwei nützliche Verbesserungen für den Microsoft Store angekündigt, die sowohl unter Windows 10 als auch auf der Xbox One in Kürze eingeführt werden. Unterm Strich wird der Einkauf von Apps und Spielen für Windows 10 und Xbox One oder Microsoft-Hardware im Microsoft Store dadurch deutlich komfortabler.

Die erste Neuerung ist die Einführung einer "Einkaufswagen"-Funktion. Bisher konnten neue Apps und Spiele nur einzeln gekauft werden. Wer also beispielsweise zwei oder drei Apps (egal ob kostenpflichtig oder kostenlos) kaufen bzw. installieren wollte, musste dies mühsam nacheinander tun. Das ändert sich mit dem "Einkaufswagen". In diesen können die gewünschten Apps und Spiele künftig abgelegt werden und dann gemeinsam in einem Rutsch über den Einkaufswagen ausgecheckt werden.

Microsoft Store erhält eine Wunschliste
Vergrößern Microsoft Store erhält eine Wunschliste
© Microsoft

Als zweite Neuerung können Microsoft-Store-Nutzer künftig Apps, Spiele und Produkte auf eine Wunschliste setzen. Über die Wunschliste können sich Nutzer den Kauf dann für später merken. Zusätzlich lässt sich die Wunschliste auch mit anderen Nutzern teilen. Praktisch ist dies dann, wenn man sich von einem anderen Nutzer etwas aus der Wunschliste schenken lassen will.

Die Wunschliste bietet aber auch eine weitere praktische Funktion: Es wird der immer aktuell gültige Preis für ein Produkt auf der Wunschliste angezeigt. Bei Angebotsaktionen können Sie so in ihrer Wunschliste sofort sehen, wenn ein gewünschtes Produkt aktuell günstiger erhältlich ist.

Die neuen Funktionen erhalten zunächst die Xbox Insider und Windows Insider. In den kommenden Wochen werden die Funktionen dann für alle Windows-10- und Xbox-One-Besitzer freigeschaltet.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2387771