2255726

Windows 10 Insider Preview Build 15042 steht zum Testen bereit

27.02.2017 | 10:30 Uhr |

Microsoft hat mit Windows 10 Insider Preview Build 15042 für PC und Build 15043 für Mobile zwei neue Testversionen von Windows 10 Creators Update veröffentlicht.

Microsoft hat zwei neue Fast-Ring-Updates für das Windows 10 Creators Update veröffentlicht: Windows 10 Insider Preview Build 15042 für Windows-10-PCs und Windows 10 Insider Preview Build 15043 für Windows-Mobile-Geräte. Die Windows-10-Tester können damit eine neue Version ausprobieren, die zahlreiche Fehlerkorrekturen beinhalten soll. Das Windows 10 Creators Update soll damit annähernd fertig gestellt sein.
 
Die Build 15042 für Windows-PCs läuft sowohl auf 32-Bit-Systemen als auch auf 64-Bit-Systemen, wie Microsoft betont. Microsoft konnte einen Fehler beseitigen, der dazu führte, dass Build 15042 ursprünglich nicht auf 32-Bit-Systemen lauffähig war.
 
Neuerungen in Windows 10 Build 15042 für PCs
 
Windows 10 Build 15042 für PCs zeigt einen neuen Hinweis an, wenn der Browser Edge Flash-Inhalte blockiert. Außerdem will Microsoft das Lesen von eBooks im EPUB-Format verbessert haben. Zudem hat Microsoft den Fehler bei der Anzeige des Download-Fortschritts behoben. Die Download-Fortschrittanzeige war bei den voran gegangenen Insider-Builds defekt gewesen. Außerdem gibt es neue Cortana-Animationen. Eine Liste aller Neuerungen und Fehlerkorrekturen der Windows 10 Preview Build 15042 hat Microsoft hier veröffentlicht.
 
Neuerungen in Windows 10 Build 15043 für Mobile
 
In Windows 10 Build 15043 für Mobile beseitigten die Entwickler zahlreiche Fehler, unter anderem in dem Einstellungsmenü, in Continuum, in Mail, im Kalender und in Edge. Alle Verbesserungen in der Mobile-Version können Sie auf dieser Seite weiter unten nachlesen.

Alle Meldungen zu Windows 10

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2255726