2348960

Microsoft möchte iMessage gern auf Windows bringen

11.05.2018 | 09:22 Uhr |

Im Rahmen der neu vorgestellten App Your Phone hätte Microsoft gern auch Apples Nachrichten-App iMessage eingebunden. Unwahrscheinlich, dass Apple kooperiert.

Mit der neuen App "Your Phone" können Windows-10-Nutzer ihr Smartphone vom Rechner aus bedienen, Microsoft hat auf seiner Entwicklerkonferenz Build 2018 in Seattle diese App für Windows-10-Nutzer vorgestellt, dies schließt ausdrücklich auch eine iOS-Version ein, wir berichteten .

In einem Gespräch unter anderem mit Microsofts Shilpa Ranganathan , die beispielsweise für den Microsoft Launcher und das Zusammenspiel unterschiedlicher Gerätearten verantwortlich ist, hat " The Verge " erfahren können, dass man bei Microsoft gern auch den Abgleich von Fotos und Benachrichtigungen in der Your-Phone-App für Geräte mit iOS integrieren will, wie es für Android sicher vorgesehen ist. Hier hat man ebenfalls Apples proprietäre Nachrichten-App iMessage im Blick, diese integriert User-Mitteilungen und Chats zwischen Apple-Geräten ebenso wie SMS und MMS unter einer gemeinsamen Bedienoberfläche. Dies dürfte aber voraussichtlich daran scheitern, dass Apple hier ein geschlossenes System bevorzugt. So musste Ranganathan auch einräumen, dass man zwar zur Zusammenarbeit mit Apple bereit ist, aber bislang keine direkten Gespräche geführt hat, sodass diese Aussagen bisher reines Wunschdenken sind – und voraussichtlich auch bleiben. Für den Nutzen der Your-Phone-App unter iOS-Usern, die gleichzeitig Windows als Betriebssystem nutzen, wäre dies freilich eine erhebliche Einschränkung.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2348960