2342708

Metadaten bei Amazon Musik anpassen

04.05.2018 | 13:44 Uhr |

Wer auf Amazon Music zum Abspielen seiner Musik setzt, der durchsucht seine Archiv auch gelegentlich nach bestimmten Interpreten. Die benötigten Metadaten sind allerdings bei manchen Songs oder Alben nicht hinterlegt oder für die Suche nicht brauchbar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Metadaten anpassen.

Wer Amazon Music zum Abspielen seiner Musik verwendet – sei es per PC-Software oder im Browser über http://music.amazon.com –, der durchsucht seine Schätze auch gelegentlich nach bestimmten Interpreten. Doch diese Metadaten (ID3-Tags) sind bei manchen Songs/Alben nicht hinterlegt oder in einer Form angegeben, mit der die Suche nichts anzufangen weiß, etwa mit Sonderzeichen. Um solche ID3-Tags zu ändern, navigieren Sie zum betreffenden Song und starten die Wiedergabe. Klicken Sie nun in der unteren Navigationsleiste auf die drei vertikalen Punkte, und wählen Sie „Metadaten bearbeiten“. Es öffnet sich ein Fenster mit verschiedenen Eingabefeldern, in die Sie die gewünschten Infos eintragen.

Wer Musik über Amazon Music abspielt, kann auch die ID3-Infos der Titel über die Apps oder den Browser ändern.
Vergrößern Wer Musik über Amazon Music abspielt, kann auch die ID3-Infos der Titel über die Apps oder den Browser ändern.

Leider können Sie die Infos nur für einzelne Songs ändern, nicht für ganze CDs. Über den Reiter „Album“ lässt sich das Cover anpassen, „Datei“ zeigt Ihnen Angaben zur Datei des Songs. Im Browser gehen Sie ähnlich vor: Navigieren Sie zum gewünschten Song, positionieren Sie die Maus über der Songlänge, klicken Sie auf die nun erscheinenden drei vertikalen Punkte, und wählen Sie die Option „Song-Info bearbeiten“. Geben Sie die fehlenden Infos ein. Übrigens: In der Smartphone-App steht die Bearbeiten-Funktion (noch) nicht zur Verfügung!

Tipp: Amazon Music Unlimited: Die besten Tipps & Tricks

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2342708