2255901

MCharge: Neue Akku-Schnellladetechnik von Meizu

27.02.2017 | 15:43 Uhr |

Die Schnellladetechnik von Meizu kann ein Smartphone in 20 Minuten komplett aufladen.

Der chinesische Elektronikhersteller Meizu hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine neue Schnellladetechnik für Smartphones präsentiert. Das Super MCharge getaufte Verfahren soll einen Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh in 20 Minuten komplett aufladen. 

Um diese große Energiemenge in so kurzer Zeit in das Handy pumpen zu können, sind spezielle Netzteile und Kabel erforderlich. Meizu verwendet beispielsweise ein Netzteil mit 55 Watt. Ein eigens entwickeltes Kabel kann sogar 160 Watt von der Steckdose zum Handy übertragen.

Meist sorgt ein so hoher Ladestrom für eine entsprechend starke Hitzeentwicklung. Laut Meizu soll das Smartphone maximal 38 Grad warm werden. Eine Weiternutzung während des Aufladens sei ebenfalls kein Problem. Marktreif ist Super MCharge aber leider noch nicht. Der Hersteller will sich bis dahin noch ein bis zwei Jahre Zeit lassen.

Drahtlos das iPhone laden: Im Auto, auf dem Nachtisch, im Büro

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2255901