2402251

Maus mit eingebautem Mini-PC und Bildschirm

16.01.2019 | 16:14 Uhr | Michael Söldner

In einer selbst ausgedruckten Maus verbaut ein Bastler Bildschirm, Rechner und eine ausklappbare Tastatur.

3D-Drucker erlauben Bastlern ganz neue Möglichkeiten. Auf die Spitze treibt es der YouTuber Electronic Grenade mit seiner ausgedruckten Maus. Diese verfügt nicht nur über einen Bildschirm mit 1,5 Zoll, sondern auch über eine ausklappbare Tastatur. Für den Betrieb ist nicht einmal ein Computer nötig: Im Inneren der Maus hat Electronic Grenade den Einplatinenrechner Raspberry Pi Zero verbaut. Dessen Rechenleistung ist zwar begrenzt, dennoch lassen sich auf dem kleinen Bildschirm Anwendungen starten, sogar eine Runde Minecraft ist möglich – nach 15 Sekunden friert das System dabei jedoch leider ein.

Dass der LCD-Bildschirm direkt an der Maus befestigt ist, stört laut Bastler kaum. Schließlich wird die Maus meistens recht langsam bewegt, so dass der Blick dem Bildschirm noch folgen kann. Etwas weniger überzeugt ist Electronic Grenade hingegen von der in die Maus integrierten Tastatur. Diese lässt sich an der linken Seite der Maus ausklappen, sie ist dann allerdings nur um 90 Grad gedreht nutzbar. Die Bedienung der eh schon kleinen Tasten wird dadurch zusätzlich erschwert. Die PC-Maus mit Bildschirm und Tastatur gehört nach Angaben des Bastlers zwar nicht zu seinen praktikabelsten Projekten, sie sei aber dennoch eine seiner Lieblingsideen, die er bislang umgesetzt hat.

Raspberry Pi: Alternativen im Überblick

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2402251